Ripple
Ripple

XRP-Netzwerkaktivität nimmt zu: Steht ein Kursanstieg bevor?

Jüngste On-Chain-Daten von Bit Info Charts zeigen einen beeindruckenden Anstieg in der täglichen Nutzung des XRP-Netzwerks im August. Mit einem Durchschnitt von etwa 1,36 Millionen Transaktionen pro Tag im letzten Monat hat diese prominente Altcoin sowohl Ethereum (ETH) als auch Bitcoin (BTC) im Transaktionsvolumen übertroffen.

Am 13. August allein verzeichnete das XRP-Netzwerk beeindruckende 48% mehr Transaktionen als Ethereum, das an diesem Tag nur 920.000 Transaktionen hatte. Die Leistung von XRP ist umso beeindruckender im Vergleich zu Bitcoin, der täglich durchschnittlich 500.000 Transaktionen verarbeitet. Das bedeutet, dass XRP täglich fast dreimal so viele Transaktionen durchführt wie BTC. Obwohl Bitcoin aufgrund seiner eingeschränkteren Netzwerkfunktionen in der Regel niedrigere Transaktionszahlen hat, ist die Überlegenheit von XRP in diesem Bereich auffällig.

Diese Zahlen markieren ein signifikantes Wachstum für das von Ripple entwickelte Netzwerk. Zum Vergleich: Ende Juli verzeichnete XRP durchschnittlich 740.000 Transaktionen pro Tag. Diese Zahl hat sich in nur zwei Wochen fast verdoppelt. Analysten sehen diesen Aufwärtstrend als möglichen Katalysator für zukünftige Kursanstiege von XRP. Es wird spannend sein zu beobachten, wie sich die kommenden Wochen entwickeln werden.

Zunahme aktiver Adressen

Zusätzlich zu einem bemerkenswerten Wachstum im täglichen Transaktionsvolumen zeigt das XRP-Netzwerk auch einen bemerkenswerten Anstieg in der Anzahl aktiver Adressen. Trotz des Preisrückgangs in den letzten vier Wochen deuten diese Zahlen auf eine Stärkung der Nutzerbasis hin. Im August stieg die Anzahl der aktiven XRP-Wallets auf fast 200.000.

Ein entscheidender Faktor für dieses wachsende Engagement scheint die positiven Nachrichten im laufenden Rechtsstreit zwischen Ripple und der US Securities and Exchange Commission (SEC) zu sein. Diese Nachrichten haben das Vertrauen sowohl bei Investoren als auch bei täglichen Nutzern des Netzwerks offenbar gestärkt. Das wachsende Vertrauen in die Stabilität und Zukunft von XRP zeigt sich deutlich in dieser Entwicklung.

Starkes Wachstum in der Aktivität signalisiert XRP-Preisanstieg

Das Ausmaß der Annahme eines Netzwerks ist oft ein entscheidender Faktor für die Kursbewegungen einer Kryptowährung. Ein Anstieg der Netzwerkaktivität deutet in der Regel auf eine wachsende Nachfrage nach der betreffenden Münze hin, was potenziell einen Aufwärtsdruck auf den Preis ausüben kann. Trotz dieser positiven Zeichen hat XRP jedoch in den letzten 30 Tagen einen Kursrückgang von über 14% erlebt.

Derzeit bildet sich eine wichtige Unterstützungsebene um $0,62. Die Indikatoren deuten darauf hin, dass XRP vielleicht zuerst eine Stabilisierungsphase durchlaufen wird, bevor es zu einer Aufwärtsbewegung im Preis kommen kann.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in XRP oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Ripple News

Wie der politische Wandel in den USA Ripple im Rechtsstreit gegen die SEC helfen kann
XRP-Kurs fällt: Neuer Rückschlag oder Kaufgelegenheit?
Samson Mow: Ripple versucht, mit schlechten Nachrichten über Tether “billige Punkte zu sammeln”
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht