Bitcoin kurs
Bitcoin

Willy Woo: Gute Chance, dass der Bitcoin-Kursboden bereits erreicht wurde

On-Chain-Analyst Willy Woo denkt, dass es eine „gute Chance“ gibt, dass Bitcoin seine Tiefststände bereits erreicht hat. Seinen 1,1 Millionen Followern auf Twitter erzählt Woo, dass die kurzfristigen technischen Indikatoren auf eine Umkehrung des Bitcoin-Kurses hinweisen.

Hat Bitcoin seinen Boden erreicht?

Willy Woo ist kurzfristig also positiv gegenüber dem Bitcoin-Kurs und weist auf eine Reihe von kurzfristigen Indikatoren hin, um dies zu untermauern. „Wir sind zwei Stunden von einer TD9-Umkehrung auf den täglichen Kerzen entfernt. Wenn sich dies bewahrheitet, gehen wir in eine versteckte bullische Divergenz, sodass wir die überverkaufte Markt korrigieren können.

Danach ist Bitcoin noch nicht ganz aus den Schwierigkeiten heraus. Wir müssen einfach sehen, wie viel Spekulation aus dem System entfernt wurde. Ohne eine Säuberung des Open Interest (OI) auf Bitcoin-Futures ist das System noch nicht bereit für einen Anstieg“, so Willy Woo.

Eine TD9-Umkehrung bezieht sich auf den Tom DeMark (TD) Sequential Indicator, den Trader verwenden, um potenzielle Trendumkehrungen für Token vorherzusagen; basierend auf den Schlusskursen der letzten 13 Kerzen.

Wenn die TD Sequential neun aufeinanderfolgende Kerzen über dem Schlusskurs der vier vorangegangenen Kerzen platziert, druckt sie ein TD9-Signal. Dort sind wir also fast angekommen.

Gibt es noch eine Chance auf neue Rückgänge?

Wir sind noch nicht ganz da, denn laut Willy Woo besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Bitcoin-Kurs auf 54.000 Dollar fällt. Dort liegt laut dem Analysten die nächste Liquidationsschicht für Bitcoin.

„Wenn Bitcoin dort ankommt, sind wir so weit unter dem durchschnittlichen Kaufpreis von kurzfristigen Inhabern, dass Bitcoin in eine bärische Phase geraten würde“, so der Analyst.

Bis jetzt scheint Bitcoin ein Fundament um den Kurs von 61.500 Dollar zu bilden. In den letzten 24 Stunden konnte die digitale Währung um 1,50% zulegen und es scheint, als läge der schlimmste Teil der Rückgänge hinter uns.

Jetzt bleibt zu hoffen, dass Bitcoin wieder eine Phase des Anstiegs einleiten kann. Viel hängt dabei von dem PCE Price Index Inflationsmesser ab, den wir heute aus Amerika erhalten.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“