Amerika, vlag
Bitcoin

Wie der amerikanische Arbeitsmarkt Bitcoin explodieren lassen kann

Bitcoin befindet sich in einem gigantischen Abwärtstrend, aber aus Amerika kam endlich eine positive Nachricht für die digitale Währung. Am Freitag stieg die Arbeitslosigkeit auf 4,1% und erreichte damit den höchsten Stand seit 2021.

Aber warum ist diese Schwächung des amerikanischen Arbeitsmarktes bullisch für Bitcoin?

Bitcoin wartet auf Zinssenkungen

Für neue Anstiege des Bitcoin-Kurses ist es wichtig, dass die Inflation in den Vereinigten Staaten auf das gewünschte Niveau von 2,0% sinkt.

Um dieses Niveau zu erreichen, ist es wichtig, dass der amerikanische Verbraucher geschwächt wird, zum Beispiel durch einen Anstieg der Arbeitslosigkeit, damit er weniger Geld ausgeben kann.

In den vergangenen Wochen sahen wir bereits einen Rückgang der Inflation in den Vereinigten Staaten, aber für die Federal Reserve war das noch nicht ausreichend, um Zinssenkungen zu versprechen.

Das Wachstum der amerikanischen Beschäftigung schwächt sich ab. Quelle: forexfactory

Am Freitag bekamen wir jedoch positive Nachrichten aus Amerika. Die Arbeitslosigkeit stieg auf 4,1% und auch das Beschäftigungswachstum für April und Mai wurde stark nach unten korrigiert. Ist dies die Bestätigung, die für die Zinssenkungen benötigt wird, nach denen Bitcoin so sehr lechzt?

Zinssenkungen stehen bevor

Es scheint so, denn die Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung durch die Federal Reserve am 18. September stieg von 64,1% in der letzten Woche auf aktuell 75,2%. Damit scheint die erste Zinssenkung im September für die amerikanische Zentralbank so gut wie sicher.

Nächste Woche hoffen wir, die Bestätigung dafür am Donnerstag zu erhalten. Dann ist es nämlich Zeit für einen neuen Verbraucherpreisindex (CPI) in den Vereinigten Staaten.

Wenn dieser ebenfalls niedriger ausfällt als erwartet oder zumindest zeigt, dass die Inflation auf dem Weg zum gewünschten Niveau von 2,0% ist, können wir uns auf die erste Zinssenkung vorbereiten.

Das könnte die positive Nachricht sein, die der Bitcoin-Kurs braucht, um aus diesem tiefen Tal zu klettern.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“