Rechtszaak / Law
Ripple

Wichtiger Ripple-Anwalt tritt zurück: Neue Schockwelle in SEC-Klage?

Nach dem Abgang von Kylie Chiseul Kim Ende Mai hat nun auch Clayton J. Masterman, ein prominenter Anwalt in der Rechtsverteidigung von Ripple, darum gebeten, aus dem Fall auszuscheiden. Dies markiert den zweiten Abgang einer wichtigen Persönlichkeit im Verteidigungsteam von Ripple.

Der Rechtsstreit geht weiter

Ripple Labs, derzeit in einem komplexen Rechtsstreit mit der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) verwickelt, sieht erneut einen seiner wichtigsten Anwälte die Bühne verlassen.

Dieser anhaltende Rechtsstreit steht im Zusammenhang mit gegen Ripple erhobenen Vorwürfen. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, ein nicht registriertes Wertpapierangebot durchgeführt zu haben, mit einem erheblichen Wert von 1,3 Milliarden Dollar.

Kern des Falls

Diese Klage, die ursprünglich im Dezember 2020 eingereicht wurde, dreht sich um die Frage, ob das digitale Asset XRP als Wertpapier eingestuft werden sollte. Sollte XRP als ein Wertpapier betrachtet werden, wäre sein Verkauf strengen gesetzlichen Standards unterworfen. Die SEC behauptet, dass XRP diese Kriterien erfüllt und dass Ripple und seine Führungskräfte das Wertpapiergesetz verletzt haben.

Ripple wehrt sich heftig gegen diese Anschuldigungen. Das Unternehmen betont, dass XRP eine Währung und kein Wertpapier ist, und daher außerhalb der Gerichtsbarkeit der SEC liegen würde.

Kein Einfluss auf das Ergebnis des Falls

Trotz des Rückzugs des Anwalts ist es unwahrscheinlich, dass diese Entwicklung irgendeinen Einfluss auf das Ergebnis des Falls haben wird. Laut der eingereichten Mitteilung werden andere Anwälte der Kanzleien Kellogg, Hansen, Todd, Figel & Frederick, P.L.L.C. und Debevoise & Plimpton LLP Ripple Labs weiterhin vertreten.

Ripple CEO Brad Garlinghouse bleibt optimistisch und hat wiederholt gesagt, dass er erwartet, dass der Fall in naher Zukunft gelöst wird.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in XRP oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Ripple News

Mögliche Einigung im Rechtsstreit zwischen Ripple und SEC am 25. Juli erwartet
Aktualisierung zum Ripple vs. SEC Rechtsstreit am 22. Juli
Geschlossene SEC-Sitzung betrifft doch nicht den Ripple-Rechtsstreit
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?