Krypto wale
Ripple

Whale überträgt Millionen von XRP an Börse: Steht ein neuer Crash bevor?

Der XRP-Kurs erleidet heute starke Verluste und liegt mit mehr als 13 Prozent im Minus. Dazu kommt die Nachricht, dass ein riesiger Whale XRP im Wert von Millionen von Dollar an eine Handelsplattform geschickt hat. Können wir eine weitere Korrektur für XRP erwarten?

150 Millionen XRP an Bithumb

Das stets zuverlässige Whale Alert hat die Transaktion des betreffenden Wals erfasst. Insgesamt handelt es sich um eine Überweisung von 150 Millionen XRP an die südkoreanische Börse. Zum aktuellen Kurs beträgt diese Transaktion etwa 75 Millionen Dollar.

Das bedeutet natürlich nicht zwangsläufig, dass der Wal auch vorhat, seine XRP auf Bithumb zu verkaufen. Er könnte sie dort einfach aufbewahren wollen. In den meisten Fällen ist dies jedoch keine gute Nachricht.

Warum sollte man sonst sein Vermögen an eine Börse schicken? Die meisten Anleger tun dies natürlich zum Verkauf. Daher könnten wir eine erhebliche Korrektur für XRP erleben.

Liquidationen im Wert von 27 Millionen Dollar

Zusätzlich zum Rückgang von XRP sahen wir auch einen massiven Liquidationssturm an den Börsen. Insgesamt wurden durch den plötzlichen Rückgang Short- und vor allem Long-Positionen im Wert von 27,39 Millionen Dollar liquidiert.

Mehr als 87 Prozent der 27,39 Millionen bestehen aus liquidierten Long-Positionen, wie Daten von Coinglass zeigen. Bybit, Binance und OKX waren die größten Börsen in diesem Zusammenhang. Bei jeder dieser Börsen wurden mindestens 7 Millionen Dollar liquidiert.

Was wir in der kommenden Zeit von XRP erwarten können, ist schwer zu sagen. Es schien dem Projekt wieder gut zu gehen, aber inzwischen sind die Kursgewinne nach dem Rechtsstreit vollständig verloren gegangen.

Hat XRP noch eine Zukunft? Erfahrene Investoren in das Projekt würden sicherlich ja sagen, aber dieser Rückgang ist ein erheblicher Rückschlag für das Projekt.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in XRP oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Ripple News

Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Ripple Labs reicht Markenanmeldung für neue Stablecoin “RLUSD” ein
Ein entscheidender Faktor, der das Urteil im Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC verzögert
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden