Ripple (XRP)
Ripple

Warum ist XRP heute die einzige Münze, die steigt

In den letzten 24 Stunden ist Ripples XRP um 3,71 Prozent auf den aktuellen Kurs von 0,4622 Dollar gestiegen. Damit hebt es sich von den großen Jungs wie Bitcoin, Ethereum und BNB ab, die in derselben Zeit alle gefallen sind. Der Grund für den positiven Schwung von XRP scheint in einer Entwicklung im Rechtsstreit gegen die Securities and Exchange Commission (SEC) zu liegen.

Der Rechtsstreit

Der Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC läuft bereits seit 2020 und hat jahrelang die Entwicklung und den Kurs von XRP gedrückt. Inzwischen scheint jedoch immer mehr Optimismus hinsichtlich eines möglichen positiven Ausgangs für XRP aufzukommen, was sich im Kurs widerspiegelt.

Zum zweiten Tag in Folge verzeichnet XRP grüne Zahlen auf dem Markt, und das scheint alles auf die Gerüchte zurückzuführen zu sein, dass die SEC keine Genehmigung erhält, wichtige Informationen zu verbergen.

Es handelt sich um die interne Kommunikation, die der Hinman-Rede von 2018 zugrunde lag. In dieser Rede teilte Hinman, ein damaliger Mitarbeiter der SEC, mit, dass sie Ethereum aus bestimmten Gründen nicht als Effekt qualifizierten.

Dies ist genau die Frage, um die es in dem Fall zwischen Ripple und der SEC geht, daher könnten die Überlegungen, die dieser Aussage zugrunde liegen, für Ripples Fall äußerst wichtig sein.

Kann Ripple gewinnen?

Ursprünglich waren die Erwartungen gering, als die SEC eine Klage gegen Ripple einreichte. Coinbase entschied sich beispielsweise sofort, den Token von ihrer Handelsplattform zu entfernen. Jetzt gibt es sogar Gerüchte, dass Coinbase in Erwägung zieht, XRP erneut zu listen.

Dafür warten sie natürlich auf das endgültige Urteil des Richters, das wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten lässt. Wie lange das Warten noch dauert, ist schwer zu sagen.

Ursprünglich prognostizierte Ripple-CEO Brad Garlinghouse, dass wir in den ersten sechs Monaten des Jahres 2023 ein Urteil in dem Fall erhalten würden. Inzwischen scheint das vielleicht etwas zu optimistisch zu sein, aber bis zum Ende des Jahres sollte es dem Richter doch gelingen, über den Fall zu urteilen.

Das würde vor allem den Investoren eine gewisse Sicherheit geben, auf die sie inzwischen seit Jahren warten. Auch für den Markt im Allgemeinen ist es nicht gut, dass die Unsicherheit über den rechtlichen Status von XRP so lange anhält.”

Ripple News

Ripple CLO: Das sind wichtige Fristen im SEC vs. Ripple Rechtsstreit
Krypto-Analyst prognostiziert: Ripple (XRP) könnte auf 5,85 $ steigen
Kann Ripple (XRP) jemals 100 Dollar wert sein?
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash