XRP, Ripple
Ripple

Warum ist der XRP-Kurs heute gefallen?

Der XRP-Kurs ist am 5. Juli um mehr als 12% auf 0,381 Dollar gefallen. Das markiert das niedrigste Niveau für XRP in drei Monaten. Damit folgt XRP den gigantischen Kursrückgängen von Bitcoin, der größten Münze auf dem Markt, die normalerweise den Takt für den Rest vorgibt.

Mt. Gox und die deutsche Regierung

Derzeit sind es vor allem Mt. Gox und die deutsche Regierung, die für große Panik auf dem Markt sorgen. Mt. Gox hat begonnen, 8,5 Milliarden Dollar in Bitcoin an seine ehemaligen Benutzer auszuschütten, die etwa 10 Jahre auf ihre BTC gewartet haben.

Die deutsche Regierung verkauft Bitcoins im Wert von Hunderten Millionen Dollar, die sie von Kriminellen beschlagnahmt hat.

Insgesamt besitzen die Deutschen etwa 2,4 Milliarden Dollar an Bitcoin.

Kleinere Münzen wie XRP, Ethereum und BNB spüren ebenfalls den Schmerz dieses Dumpings. Sie weisen eine hohe Korrelation mit Bitcoin auf. Dies zeigt die obige Grafik, die zeigt, dass die Korrelation zwischen Bitcoin und XRP derzeit bei 0,94 liegt.

Geldstrafe von 2 Milliarden Dollar für Ripple

Ein weiterer Grund für die derzeitige Baisse auf dem XRP-Markt liegt bei den amerikanischen Behörden. Ripple, das Unternehmen hinter XRP, erhielt von der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) eine Geldstrafe von 2 Milliarden Dollar.

Obwohl die SEC ihren Rechtsstreit gegen Ripple verloren hat, beschloss die US-Aufsichtsbehörde, eine Geldstrafe von 2 Milliarden Dollar gegen das Unternehmen zu verhängen.

Die Verteidigung von Ripple weigerte sich, die Strafe zu zahlen, und schlug vor, die Strafe auf 10 Millionen Dollar zu senken. Darauf wollte die SEC nicht eingehen. Sie verlangen weiterhin 2 Milliarden Dollar von Ripple, was den XRP-Kurs um 20% sinken ließ.

Infolge des ganzen Elends auf dem Markt wurden nun Long-Positionen im Wert von 7 Millionen Dollar für XRP liquidiert. Das ist jedoch nichts im Vergleich zu den 225 Millionen Dollar an Liquidationen von Bitcoin-Positionen.

Ripple News

Aktualisierung zum Ripple vs. SEC Rechtsstreit am 22. Juli
Geschlossene SEC-Sitzung betrifft doch nicht den Ripple-Rechtsstreit
Ripple kauft im Vorfeld des Börsengangs eigene Aktien im Wert von 1,4 Milliarden Dollar zurück
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“