Solana (SOL)
Solana

Warum ist der Solana-Kurs diese Woche gestiegen?

Die Erholung des Solana-Kurses in dieser Woche scheint teilweise auf die steigenden Transaktionsgebühren bei Ethereum und natürlich auf die Popularität der Meme-Coin BONK und anderer Airdrops auf der Smart-Contract-Blockchain zurückzuführen zu sein.

Letztendlich beendete Solana die Woche des 24. Dezember mit einem Kursanstieg von 60 Prozent und erreichte zum ersten Mal seit 18 Monaten das Niveau von 118 Dollar für die digitale Währung. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Solana etwas auf einen Kurs von 112 Dollar zurückgegangen.

Warum steigt Solana?

Ein erster Grund für die Steigerungen von Solana könnte in den Transaktionsgebühren des Rivalen Ethereum liegen. Diese sind in der vergangenen Woche nämlich über das Niveau von 10 Dollar gestiegen und einige Nutzer mussten bis zu 150 Dollar für eine Transaktion zahlen, die einen Wert von 50 Dollar repräsentierte.

Das sind natürlich keine praktikablen Beträge mehr, und daher ist es logisch, dass die Menschen nach Alternativen suchen.

Vom Höhepunkt aus sind die Transaktionsgebühren bei Ethereum bereits wieder halbiert worden. Aber trotzdem war dies für die Nutzer ein Anlass, andere Blockchains zu erkunden. Solana sticht dabei natürlich hervor, dank seiner enormen Kurssteigerungen.

Momentan hat Solana die Währung von Vitalik Buterin auch schon in Bezug auf die tägliche Anzahl aktiver Adressen auf der Blockchain überholt. Diese Zahl ist für Solana in den letzten Monaten um 400 Prozent gestiegen, während Ethereum sich mit einem mageren Anstieg von 3 Prozent begnügen muss.

Airdrops positiv für Solana

Es sind insbesondere die sogenannten Airdrops, die derzeit einen positiven Effekt auf den Solana-Kurs haben. So ist unter anderem BONK für den gigantischen Anstieg der täglichen aktiven Adressen auf der Blockchain verantwortlich.

Weiterhin ist auch das Volumen der dezentralen Börsen auf Solana an die Spitze gestiegen. Die Blockchain, die derzeit auf Platz drei steht (wenn man Tether ausschließt), ist momentan auf dem Markt äußerst beliebt.

Wenn wir den Daten von CoinCodex Glauben schenken dürfen, ist das nicht verwunderlich, denn die Transaktionsgebühren bei Solana liegen derzeit konstant unter 0,01 Dollar.

Dezember-Aktion: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Solana oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutze jetzt deine Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Melde dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Solana News

Bekannter Investor verkauft sein gesamtes Ethereum und tauscht es gegen Solana ein
Krypto-Analyst erwartet einen mega Solana-Crash auf $13
Trompeten und Glocken für Ethereum, blitzschnelle Leistung für Solana
Mehr News

Meist gelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs