crash
Bitcoin

Warum ist der Kryptomarkt so stark eingebrochen?

In Erwartung der Zinsentscheidung der Federal Reserve später heute hat der Kryptomarkt eine deutliche bearishe Wendung genommen. Bitcoin erlebte einen abrupten Rückgang von mehr als 5% innerhalb weniger Stunden, aber warum?

In diesem Artikel untersuchen wir drei entscheidende technische Indikatoren, die erklären können, warum der Kryptomarkt so stark gefallen ist.

BTC-Preis durchbricht entscheidendes Unterstützungsniveau

Seit April zeigt Bitcoin ein Muster von niedrigeren Tiefs (lower lows), was auf einen abwärtsgerichteten Trend für die kurz- bis mittelfristige Perspektive hinweist. Dieser Trend scheint sich im Mai fortzusetzen, da der Monat mit einem neuen Tiefpunkt begonnen hat. Der BTC-Preis ist heute auf unter $57K gefallen, womit er die Unterstützungslinie von $58K durchbrochen hat.”

Das Momentum ist bearish

Bitcoin bestätigte heute erneut den Abwärtstrend mit den aktuellen Preisentwicklungen. Die Bären haben die vollständige Kontrolle, da der Preis zu sein scheint, als wäre er im freien Fall. Sollte dieser Rückgang noch einen Monat andauern, könnte der Preis möglicherweise auf $52K oder sogar auf $48K fallen, welche die nächsten wichtigen Unterstützungsniveaus sind.

Bearishe Kreuzung im wöchentlichen MACD

Die Warnsignale waren laut und deutlich. Zu Beginn dieser Woche vollzog der wöchentliche MACD eine bearishe Kreuzung. Das ist nie ein gutes Zeichen, und die Preisbewegung spiegelte das schnell in den letzten zwei Tagen wider. Gestern lag Bitcoin unter $64K und heute ist es auf $57K gefallen. Das ist ein Rückgang von mehr als 10% in 48 Stunden.”

Blick nach vorn, solange Bitcoin über 50k bleibt, bleibt der Makro-Trend bullish. Wenn der Preis unter dieses Niveau fällt, werden selbst die optimistischsten Investoren ins Schwitzen kommen. Ein solches Szenario würde wahrscheinlich viele Altcoins auf ihre Ausgangspositionen zu Beginn des Jahres 2023 zurückwerfen, bevor der Bullenmarkt begann.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf