Vechain, VET
VeChain

VeChain steigt um 15 Prozent nach Coinbase-Ankündigung

Die auf Unternehmen ausgerichtete Altcoin VeChain ist um 15 Prozent gestiegen, nachdem sie in die Roadmap von Coinbase aufgenommen wurde. Gestern kündigte Coinbase Assets die Aufnahme von VeChain (VET) und VeThor (VTHO) als zukünftige Assets für die Handelsplattform an. “Die heute in die Roadmap aufgenommenen Assets sind VeChain und VeThor.”

Was ist VeChain?

VeChain ist eine Plattform, die Blockchain-Technologie verwendet, um Lieferketten zu verwalten, Produkte zu verfolgen und Fälschungen zu verhindern. Es fungiert als öffentliche Blockchain und verwendet den Proof-of-Authority-Konsensmechanismus.

Das Projekt wurde 2015 von Sunny Lu gegründet, der in der Vergangenheit als CIO von Louis Vuitton China tätig war. VeChain hat Partnerschaften mit großen Unternehmen wie Walmart China und BMW.

Auf der VeChainThor-Blockchain existieren derzeit zwei Token: VET und VTHO. Theoretisch kann VET als Store of Value verwendet werden und man benötigt den Token, um Transaktionen zu erleichtern.

VTHO ist der Token, der verwendet wird, um Smart Contracts auf der Blockchain zu ermöglichen. Token-Inhaber von VET generieren automatisch VTHO, den man letztendlich auch benötigt, um Transaktionen zu bezahlen.

Ist das klug?

Es scheint, dass Coinbase sich wenig bis gar nicht um die Klage kümmert, die die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) kürzlich gegen die Handelsplattform eingereicht hat. In dieser wurde Coinbase unter anderem vorgeworfen, mehr als 60 Münzen auf ihrer Plattform zu haben, die als Wertpapiere nach US-Finanzgesetzen und -vorschriften gelten.

Auch die Token von VeChain könnten theoretisch unter diese Gesetze fallen. Insbesondere, da der Wert des Tokens von der Aktivität der ausgebenden Partei abhängig ist. Wenn es dem Unternehmen VeChain gelingt, mehr Kunden zu gewinnen, könnte das theoretisch den Wert des Tokens erhöhen.

Grundsätzlich würde der Token damit – sehr wahrscheinlich – auch als Wertpapier gelten. Coinbase will davon jedoch nichts wissen und gibt damit im Grunde zu verstehen, dass sie an ihr Geschäftsmodell glauben und es gut strukturiert ist.

Altcoin News

Tether bringt Dollar- und Goldmünzen zu Telegram
Krypto-Analyst warnt vor großem Crash von Altcoins wie Chainlink
Ore-Erfinder schlägt Belohnungen vor, um die Überlastung im Solana-Netzwerk zu bekämpfen
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen