Call from Debt
Bitcoin

US-Staatsschulden erreichen neuen Rekordwert

Die US-Staatsschulden erreichten diese Woche einen neuen Rekordwert, in den letzten fünf Tagen wurden der Schuld weitere 54,9 Milliarden Dollar hinzugefügt. Damit belaufen sich die Gesamtschulden der Vereinigten Staaten auf etwa 32,7 Billionen Dollar. Dies entspricht einer Schuld von 253.686 Dollar pro Steuerzahler.

US_National_Debt

Vereinte Nationen besorgt über weltweite Schuldenlast

Seit die Verschuldung der US-Regierung am 16. Juni die Grenze von 32 Billionen Dollar überschritten hat, wurden bereits fast 700 Milliarden Dollar an zusätzlichen Schulden aufgenommen. Wenn sie dieses Tempo beibehalten, würde die USA jährlich 4,2 Billionen Dollar zu dieser Zahl hinzufügen.

In diesem Zusammenhang ist es nicht überraschend, dass die Vereinten Nationen besorgt über die weltweite Schuldenlast sind. Laut den Vereinten Nationen belief sich die weltweite Staatsverschuldung im Jahr 2022 bereits auf 92 Billionen Dollar.

Global_Public_Debt

Diese Zahl markiert einen Anstieg von 500 Prozent gegenüber dem Jahr 2000. Generalsekretär António Guterres sagt, dass die Schuldenkrise insbesondere Entwicklungsländer hart trifft.

“Afrikanische Länder zahlen im Durchschnitt das Vierfache für die Aufnahme von Schulden im Vergleich zu den Vereinigten Staaten und das Achtfache im Vergleich zu den reichsten europäischen Volkswirtschaften. Insgesamt haben 52 Länder, etwa 40 Prozent der Dritten Welt, ernsthafte Schuldenprobleme”, erklärt Guterres.

Was bedeutet das für Bitcoin?

Satoshi Nakamoto entwickelte Bitcoin als Antwort auf das traditionelle Finanzsystem. Bitcoin ist eine Form von Geld, die völlig außerhalb der Kontrolle von Regierungen liegt und gegen Inflation resistent ist.

Es wird maximal 21 Millionen Bitcoin im Umlauf geben, und das bleibt letztendlich so. Im Gegensatz dazu befinden wir uns derzeit in einem schuldenbasierten Fiat-System.

In dieser Hinsicht sollte der Bitcoin-Kurs in der Theorie von dieser Entwicklung profitieren, besonders langfristig gesehen.

Je mehr Schulden benötigt werden, um das System am Laufen zu halten, desto interessanter ist die absolute Knappheit von Bitcoin. Im Grunde genommen ist dies also eine positive Entwicklung für den Wert von Bitcoin.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Bitcoin und Ethereum debütieren an der Londoner Börse
Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht