Bitcoin gold
Bitcoin

Top-Analyst warnt: Bitcoin wird fallen & Gold wird stark steigen

Bluntz, ein Analyst mit Hunderttausenden von Followern auf Twitter, warnt vor neuen Kursrückgängen von Bitcoin, während er für Gold eine parabolische Steigerung vorhersagt.

Auf Twitter schreibt Bluntz, dass er für Bitcoin eine Korrektur erwartet, da die größte Münze des Marktes eine sogenannte ABC-Korrektur zu durchlaufen scheint.

Was ist eine ABC-Korrektur?

Eine ABC-Korrektur ist ein Begriff aus der Elliott-Wave-Theorie, einem Werkzeug der technischen Analyse, das Vorhersagen für Finanzanlagen auf der Grundlage der Massenpsychologie macht.

Laut der Theorie bewegen sich die Kurse von Finanzanlagen in Wellen und Bitcoin befindet sich derzeit in einer Korrekturwelle. Nach den extremen Steigerungen Anfang 2024 ist es nicht verwunderlich, dass der Markt Luft holen muss und wir nun vorsichtige Kursrückgänge sehen.

Basierend auf seinem Diagramm scheint Bluntz sogar noch einen Anstieg zu einem neuen Allzeithoch von 77.500 Dollar vorherzusehen (B-Welle), um dann einen Sturz auf 64.000 Dollar zu erleben (C-Welle), womit die ABC-Korrektur endet.

Danach sollte Bitcoin schließlich überzeugend zu einem neuen Allzeithoch springen. Dieses Szenario beschreibt Bluntz als „maximalen Schmerz“, weil jeder bei diesem neuen Allzeithoch von 77.000 Dollar einsteigen wird, um dann einen heftigen Einbruch zu erleben.

Gold bereit für parabolische Rallye

Gold ist immer noch der große Bruder von Bitcoin und macht derzeit eine fantastische Performance. Nicht nur ist der Gesamtmarktwert von Gold noch immer mehr als 10x größer als der von Bitcoin, auch die Kursentwicklung ist derzeit mehr als gut.

Laut Bluntz könnte das Edelmetall derzeit an einer Rallye teilnehmen, die den Kurs auf 3.600 Dollar treiben könnte. „Gold steht wirklich am Anfang eines parabolischen Anstiegs, nachdem es 10 Jahre lang gescheitert ist, die Inflation zu schlagen“, sagt Bluntz.

Derzeit handelt Gold bei 2.342 Dollar und scheint etwas Mühe zu haben, nach den explosiven Steigerungen der letzten Zeit weiter voranzukommen.

Wie bei Bitcoin scheinen auch die Gold-Bullen etwas erschöpft zu sein. Irgendwo ist das nach den enormen Steigerungen zu Beginn von 2024 natürlich nicht so verwunderlich.

Bitcoin News

Bitcoin und Ethereum debütieren an der Londoner Börse
Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht