blackrock
Bitcoin, Ethereum

Tokenfonds BlackRock auf Ethereum sammelt 500 Millionen Dollar ein

Der von BlackRock lancierte Digital Liquidity Fund (BUIDL) auf Ethereum hat eine Marktkapitalisierung von 500 Millionen Dollar erreicht. Über den Fonds können Menschen in US-Staatsanleihen auf der Ethereum-Blockchain investieren. Dieser bedeutende Meilenstein wurde erreicht, nachdem Ondo Finance mehr BUIDL gekauft hat, die es verwendet, um seinen eigenen OUSG-Token zu decken.

BUIDL-Transaktionen der letzten Stunden. Quelle: Etherscan

Erfolg für Ethereum

Damit scheint Ethereum seine ersten echten Erfolge mit Assets zu verzeichnen, die für die traditionelle Finanzwelt interessant sind.

Das ist sehr wichtig, da Ethereum eigentlich seit Jahren auf der Suche nach einer Anwendung für die Technologie ist. Nachdem dezentrale Finanzanwendungen (DeFi) im Jahr 2021 populär waren, aber hauptsächlich zum Handel mit Altcoins genutzt wurden, schien darin wenig Zukunftsmusik zu stecken.

DeFi fungierte im Wesentlichen als eine Art Casino für Altcoins. Das ist natürlich keine Anwendung, die langfristig Wert für Ethereum schaffen kann.

Solche Fonds von BlackRock sind anders und können tatsächlich etwas Wertvolles darstellen. Der BUIDL-Kurs ist 1:1 an den US-Dollar gekoppelt und zahlt seinen Investoren jeden Monat direkt Dividenden aus.

BlackRock CEO ist positiv

Im Januar 2024 äußerte sich BlackRock CEO Larry Fink noch äußerst positiv über die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie in Bezug auf die Tokenisierung von Assets.

Ethereum ist der große Marktführer in diesem Bereich. Sie besitzen jetzt mehr als 75% des Marktes, wenn es um die Tokenisierung von Anleihen geht. Gefolgt werden sie von Stellar, das derzeit 23,9% des Marktes in den Händen hält.

Im Prinzip sind US-Staatsanleihen natürlich nur ein Teil der Möglichkeiten. Auch Aktien, Immobilien und andere Assets können prinzipiell in Tokens gegossen werden.

Seit Anfang dieses Jahres scheint der sogenannte Real World Asset (RWA)-Token, der also einen Asset aus der realen Welt darstellt, eine beträchtliche Belebung in Bezug auf die Transaktionszahlen zu erleben.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“