Tether (USDT)
Stablecoin

Tether enthüllt Mining-Software zur Steigerung von Effizienz und Kapazität

Die Entwickler von Tether haben Pläne, bahnbrechende JavaScript-Bibliotheken herauszugeben, die speziell entwickelt wurden, um das Senden von Befehlen und Signalen an Bitcoin (BTC) Mining-Hardware zu vereinfachen. Diese Hardware umfasst unter anderem WhatsMiner, AvalonMiner und Antminer.

Bestimmte Teile der Mining-Software könnten möglicherweise auf Open-Source-Plattformen verfügbar gemacht werden

In einer Nachricht, die auf X (ehemals bekannt als Twitter) von Paolo Ardoino, dem Chief Technology Officer von Bitfinex und Tether, geteilt wurde, wurde enthüllt, dass in der Zukunft bestimmte Teile der Mining-Software möglicherweise auf Open-Source-Plattformen verfügbar gemacht werden könnten. Das Hauptziel der Tether BTC Mining-Software ist es, das effiziente Management der Mining-Kapazität zu fördern, was zu effektiveren Operationen führt.

Ardoino betonte seine Rolle als wesentlicher Beitragender zu Moria, einem Orchestrierungstool für Mining-Unternehmen, und erklärte, dass alle kürzlichen Entwicklungen mithilfe der Holepunch-Technologie realisiert wurden.

Die Funktionalität von Moria

Zuvor teilte Ardoino Einblicke in die Funktionalität von Moria. Dieses Mining-Instrument ermöglicht die Kommunikation zwischen Komponenten innerhalb des BTC Mining-Ökosystems, wodurch Interaktionen über schlankere, sichere, widerstandsfähige und kosteneffiziente Mittel ermöglicht werden.

Ardoino erläuterte, dass jeder Miner ein einzigartiges Paar aus öffentlichem und privatem Schlüssel haben würde, was verschlüsselte und sichere Datenströme über Hypercores ermöglicht und Befehlsannahme über Hyperswarms. Dieser Ansatz reduziert die Komplexität der Firewall-Konfiguration, verbessert die Ausfallsicherheit, ermöglicht einfache Replikation zwischen Standorten und fördert ein verbessertes Gefühl von Wartbarkeit und Modularität im Vergleich zu früheren Versuchen.

Trotz rechtlicher Herausforderungen und regulatorischer Maßnahmen bleibt Tether in der Kryptowährungs-Mining-Branche aktiv.

Investition in Energieerzeugung und nachhaltiges BTC Mining

Nachdem das Unternehmen seine Absicht bekundet hatte, einen Teil der monatlichen Gewinne für den Kauf von BTC zu verwenden, kündigte es seine Investition in Energieerzeugung und nachhaltiges BTC Mining in Uruguay in Zusammenarbeit mit einem lokalen Unternehmen an.

Uruguay ist für seine robuste Infrastruktur im Bereich erneuerbare Energien bekannt. Dank reichlich vorhandener natürlicher Ressourcen stammen fast 100% des Stroms aus erneuerbaren Quellen.

Stablecoin News

Notfallfonds von Binance in Höhe von 1 Milliarde Dollar entspricht 3% aller USDC
Circle erweitert Unterstützung für USD Coin auf zkSync-Plattform
Tether expandiert zum Celo-Netzwerk für schnelle und günstige Zahlungen
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash