Teenage Hacker
Hack

Teenager-Crypto-Hacker muss Millionen und Luxus-Sportwagen an US-Regierung abtreten

Die US-Behörden haben einen jugendlichen Crypto-Hacker angewiesen, einen Betrag von rund 3,1 Millionen Dollar in Bitcoin sowie einen luxuriösen Sportwagen an sie zu übergeben. Der Teenager, der mit zwei Komplizen zusammenarbeitete, war an einem ausgeklügelten Cyberangriff beteiligt, der sich gegen prominente Persönlichkeiten der Krypto-Industrie richtete.

Indem sie die Telefonnummern dieser Individuen übernahmen, erlangten die drei Zugriff auf deren digitale Wallets mit der Absicht, diese vollständig zu leeren.

Hareds digitaler Raubzug in Kalifornien

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht befindet sich der Crypto-Hacker Ahmad Wagaafe Hared derzeit in Arizona. Trotz seines Aufenthaltsortes richtete er seine Aktivitäten hauptsächlich gegen Personen in Nordkalifornien, weshalb sein Fall nun vor dem Bundesgericht in San Francisco verhandelt wird.

Berichten zufolge gelang es Hared, die persönlichen Kontaktdaten prominenter Akteure der Krypto-Branche, darunter Direktoren und Investoren, zu erlangen. Er kontaktierte Mobilfunkanbieter mit den betrügerisch erworbenen Informationen und überzeugte sie, dass er der rechtmäßige Eigentümer der Telefonnummern seiner Opfer sei.

Die Strategie von Hared und seinem Team umfasste eine Technik, die als „SIM-Swapping“ bekannt ist. Dabei wurde die Telefonnummer des Ziels auf ein Gerät übertragen, das sich in ihrem Besitz befand, wodurch sie Zugang zu den persönlichen Accounts der Opfer erhielten, einschließlich ihrer E-Mail-Konten.

Nach Erhalt dieser Zugangsberechtigungen konzentrierte sich Hared auf die Krypto-Wallets der Opfer, mit dem endgültigen Ziel, deren Inhalt zu stehlen.

In einer jüngsten Entwicklung ordnete ein Bundesrichter die Beschlagnahme erheblicher Vermögenswerte von Hared an: 119,8 Bitcoin, zum damaligen Zeitpunkt etwa 3,09 Millionen Dollar wert, basierend auf dem damaligen Bitcoin-Kurs von 25.765 Dollar pro Stück. Zusätzlich zu dieser Summe wurden auch 93.420 Stellar Lumens (XLM) im Wert von 11.770 Dollar und ein BMW-Sportwagen im geschätzten Wert von 60.000 Dollar konfisziert.

Mac-Nutzer im Visier

In letzter Zeit gab es zahlreiche Berichte über Krypto-Angriffe, die zu erheblichen finanziellen Verlusten für die Betroffenen geführt haben.

Am 26. Juli berichtete ein Artikel, dass Hacker ihre Aufmerksamkeit auf macOS-Geräte gerichtet haben, um Kryptowährungen mit Hilfe der als Realst bekannten Malware zu erbeuten.

Die Hacker leiten die Opfer zu einem Web3-Spiel zur Installation, in Wirklichkeit enthält der Ordner jedoch eine Datei, die Informationen von den Geräten der Nutzer stiehlt. Eine andere Datei extrahiert Daten aus dem iCloud-Schlüsselbund, einschließlich Passwörter und private Schlüssel für Krypto-Wallets.

Eines der Opfer teilte über X mit, dass er dachte, das Spiel würde legitim und vertrauenswürdig aussehen, ohne zu realisieren, dass er einem Betrug zum Opfer gefallen war. Er erklärte: „Das Projekt sah seriös aus, mit viel Dokumentation, einem Twitter-Account mit Followern und einem Discord-Server mit hunderten von Nutzern. Vor dem Meeting beschloss ich, es auszuprobieren, weil es ein wirklich spielbares Spiel zu sein schien.“

Kostenlose 10 Euro in Kryptowährung

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht BTC oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Hack nieuws

Mehrere DeFi-Apps von Domainregistrierungsangriff betroffen
Dough Finance verliert 1,8 Millionen Dollar an digitalen Vermögenswerten nach Flash-Loan-Angriff
Die Website von Compound Finance wurde möglicherweise gekapert
Mehr News

Meist gelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP