Chainlink
Altcoin

Starkes Wachstum von Chainlink durch Genehmigung von Ethereum ETFs und massive Käufe durch Wale

Die positiven Nachrichten über die Genehmigung von Ethereum (ETH) Spot Exchange-Traded Funds (ETFs) haben auch andere Projekte beeinflusst, darunter die auf Ethereum basierende Altcoin Chainlink (LINK). Am Freitag, dem 24. Mai, durchbrach der Preis von Chainlink die Marke von $17,70 und erreichte seinen höchsten Wert seit anderthalb Monaten.

Chainlink wird als Marktführer unter den Oracle-Projekten angesehen. Das Projekt löst ein wichtiges Problem in der Kryptowelt, indem es Blockchains mit externen Datenquellen verbindet. Dadurch erhalten Smart Contracts Zugang zu Off-Chain-Daten, die für ihre Funktion erforderlich sind.

Dank dieser Entwicklungen stieg die Marktkapitalisierung von Chainlink von $9,6 Milliarden am 22. Mai auf über $10 Milliarden am 25. Mai und übertraf damit seinen Konkurrenten Bitcoin Cash, der eine Marktkapitalisierung von $9,75 Milliarden aufweist.

Daten der Blockchain-Analyseplattform Santiment zeigen, dass der Anstieg durch eine Kaufwelle von Walen verursacht wurde. Zwischen dem 19. und 25. Mai investierten diese wohlhabenden Anleger $16 Millionen in die digitale Münze. Darüber hinaus erhöhten die 100 größten Chainlink-Wallets ihren Bestand um 1,2 Millionen LINK-Token.

Mit der gestiegenen Marktliquidität und den Investitionen der Wale könnte die jüngste Kaufwelle von $18 Millionen ein Vorbote für einen weiteren Preisanstieg sein. Viele LINK-Investoren hoffen, dass das Projekt wieder die psychologische Grenze von $20 durchbrechen kann. Diese Bewertung erreichte die digitale Münze im März, wenn auch nur für kurze Zeit.

Ethereum ETF auch gut für Bitcoin

Auch Bitcoin (BTC) wird laut MicroStrategy-Gründer Michael Saylor erheblich von der Genehmigung der Ethereum ETFs profitieren. Saylor betonte, dass er diese Fonds als zusätzliche Verteidigungslinie für BTC sieht, da sie die Legitimität der gesamten Krypto-Industrie stärken.

Laut Saylor wird dies die institutionelle Adoption von Krypto beschleunigen, wobei Bitcoin der größte Gewinner sein wird. „Mainstream-Investoren werden wahrscheinlich 60% bis 70% ihrer Krypto-Investitionen in Bitcoin stecken“, so Saylor.

Altcoin News

Fußballlegenden Ronaldinho und Messi unterstützen die meme-münze Water
Wale kaufen plötzlich große Mengen dieser Kryptowährung
Andrew Tate promotiert seine eigene Memecoin
Mehr News

Meist gelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP