Bitcoin etf
Bitcoin

Spot Bitcoin ETFs 30-mal wichtiger als das Halving

Bitcoin-Pionier Adam Back behauptet, dass Spot Bitcoin ETFs etwa 30-mal mehr Einfluss auf den Bitcoin-Kurs haben als das Halving. Was Adam Back zu einer so besonderen Figur in der Bitcoin-Welt macht, ist, dass Satoshi Nakamoto in seinem Whitepaper auf Backs Arbeit verwiesen hat. Adam Back ist der Erfinder von Proof-of-Work, einem der Grundlagen von Bitcoin.

“Es gibt keine großen Verkäufer mehr”

Wenn man Adam Back glauben darf, könnte es bald vorbei sein mit den Rückgängen des Bitcoin-Kurses. “Es scheint keine offensichtlichen großen Verkäufer mehr zu geben, wenn es um Bitcoin geht”, schrieb Adam Back auf Twitter.

“Es gibt Anzeichen für einen frühen Bullenmarkt. Das Halving steht kurz bevor. Das ETF-Volumen steigt (Fidelity war in den letzten 2 Tagen größer als BlackRock), und das deutet auf das Erreichen neuer Investoren hin”, so Back.

Die Rückgänge des Bitcoin-Kurses sind laut Adam Back auf viele falsche Gerüchte zurückzuführen, die derzeit über Bitcoin kursieren. Zum Beispiel über die Verkäufe des Spot Bitcoin ETF von Grayscale.

Andere ETFs sammeln mehr Bitcoin als Grayscale verkauft, also sollte dies theoretisch den Bitcoin-Kurs nicht drücken. Aus diesem Grund sagt Adam Back, dass es sich vor allem um einen psychologischen Kursrückgang handelt, der sich fundamental nicht begründen lässt.

“Es gibt keine großen Verkäufer mehr”

Adam Backs Schlussfolgerung? Derzeit gibt es keine großen Verkäufer mehr, wenn es um Bitcoin geht. Das sollte man bald am Kurs sehen können.

Kurzfristig bestimmen oft die Emotionen die Kursrichtung, während langfristig die fundamentalen Entwicklungen immer schwerer wiegen. “Menschen können ihre eigenen Tiefs schaffen, indem sie aus Angst verkaufen und in der Hoffnung, zu einem niedrigeren Preis wieder zu kaufen.

Aber schwache Hände timen das im Durchschnitt schlecht, weil sie den Boden festlegen und dann zu höheren Preisen wieder kaufen”, so Adam Back.

Wird er recht behalten? Das könnte durchaus sein, denn Bitcoin steht heute wieder einmal im Plus. Der Kurs ist im Vergleich zu den letzten 24 Stunden um 2 Prozent gestiegen und flirtet derzeit wieder mit der 40.000-Dollar-Marke.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Bitcoin wackelt: Krypto-Analysten warnen vor einer heftigen Korrektur
Mehr News

Meistgelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?