satoshi nakamoto
Bitcoin

Satoshi Nakamoto unerwartet zurück in der Bitcoin-Welt?

Satoshi Nakamoto, das Mastermind hinter Bitcoin, schickte am 23. April 2011 eine letzte E-Mail an den Softwareentwickler Mike Hearn. Darin teilte Nakamoto mit, dass er mittlerweile mit anderen Dingen beschäftigt sei und dass Bitcoin in guten Händen sei. Nun wurde das allererste Wallet von Satoshi Nakamoto plötzlich mit 26 Bitcoin aufgeladen.

Ist der Schöpfer von Bitcoin plötzlich wieder zurück?

Quelle: blockchain.com

1 Million Dollar in Bitcoin

Es handelt sich nicht um eine kleine Transaktion oder einen Scherz. Die Person oder Entität in Frage schickte nämlich 26,91 Bitcoin an das Wallet von Satoshi Nakamoto.

Diese Bitcoin waren zum Zeitpunkt der Überweisung etwa 1,182 Millionen Dollar wert.

Laut dem Anwalt Jeremy Hogan ist die Transaktion von über 1 Million Dollar dazu gedacht, die Identität von Satoshi Nakamoto zu enthüllen. Aufgrund der neuen Steuergesetze in Amerika muss jede Empfangstransaktion von mehr als 10.000 Dollar in Krypto bei der Steuerbehörde angegeben werden.

„Also muss sich Satoshi selbst melden“, sagt Hogan.

Was er jedoch nicht zu verstehen scheint, ist, dass das Vermögen von Satoshi Nakamoto wahrscheinlich schon früher bei der amerikanischen Steuerbehörde aufgefallen wäre, wenn er dort Steuererklärungen abgeben würde. Es bleibt auch fraglich, ob Satoshi Nakamoto ein Amerikaner ist.

Wie viel Bitcoin besitzt Satoshi Nakamoto?

Schätzungen zufolge besitzt Satoshi Nakamoto nicht weniger als 1,1 Millionen Bitcoin. Damit wäre er bereits jetzt einer der reichsten Menschen der Welt mit einem Vermögen von mehr als 44 Milliarden Dollar. Wenn der Bitcoin-Kurs tatsächlich das Niveau von 1 Million Dollar erreichen würde, könnte Satoshi Nakamoto damit zum reichsten Menschen der Welt werden.

Er würde damit auf jeden Fall das Vermögen von Elon Musk übertreffen.

Wenn der Bitcoin-Kurs das Niveau von 1 Million Dollar erreicht, könnte Satoshi Nakamoto der erste Mensch mit einem Vermögen von 1 Billion Dollar werden. Es sei denn, es gibt irgendwo im Nahen Osten oder anderswo auf der Welt jemanden, der heimlich ein größeres Vermögen hat.

Es gibt immer Gerüchte, dass nicht-westliche Personen ein viel größeres Vermögen haben als Figuren wie Elon Musk.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Ethereum oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Bitcoin-ETFs vervollständigen eine katastrophale Woche mit erheblichen Abflüssen
Kryptoanalyst sagt Bitcoin-Kurs von $803.034 voraus
Zinspolitik der Federal Reserve erhöht Druck auf Bitcoin-Kurs
Mehr News

Meistgelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs