kiyosaki
Bitcoin

Robert Kiyosaki warnt die Welt vor einem gigantischen Finanzcrash

Robert Kiyosaki, der berühmte Autor von „Rich Dad Poor Dad“, warnt in einem Beitrag auf X vor einem bevorstehenden Finanzcrash, der seiner Meinung nach der größte in der Geschichte sein wird. Er prognostiziert, dass dieser Crash Immobilien, Aktien, Anleihen, Gold, Silber und sogar Bitcoin treffen wird.

Laut Kiyosaki ist die Abwertung von Fiatgeld, verursacht durch das Missmanagement der Zentralbanken, ein wesentlicher Faktor für diesen drohenden Finanzkollaps.

Kiyosakis Vorhersage

„Technische Charts prognostizieren den größten Crash aller Zeiten, bei dem die Preise für Immobilien, Aktien, Anleihen, Gold, Silber und Bitcoin drastisch fallen werden.“

Kiyosaki, der seine Prognosen auf diesen Charts basiert, sieht in diesem Crash jedoch auch eine Chance: Nach dem Zusammenbruch werden die Preise dieser Vermögenswerte seiner Meinung nach erheblich steigen. Er erwartet sogar, dass Bitcoin einen Wert von 10 Millionen Dollar pro Münze erreichen und Gold auf 15.000 Dollar pro Unze steigen könnte.

Optimistisch auf lange Sicht

Obwohl er sich über den bevorstehenden Crash Sorgen macht, ist Kiyosaki langfristig optimistisch hinsichtlich der Aussichten für Bitcoin, Silber und Gold. Er prognostiziert nach dem angeblichen Crash einen erheblichen Bullenmarkt für diese Vermögenswerte, angetrieben durch steigende Inflation und wirtschaftliche Unsicherheiten, die Investoren in sichere Häfen treiben werden.

„Die Geduld der Investoren in Bitcoin, Silber und Gold wird belohnt werden. Dies ist der lang erwartete Bullenmarktzyklus. Sie wissen, dass er kommt, weil die USA das Land mit den größten Schulden in der Geschichte sind. Sie wissen, dass er kommt, weil das Vertrauen in ‚Falschgeld‘ schwindet,“ so Kiyosaki.

Kiyosaki äußert wiederholt Kritik an der Geldpolitik der Zentralbanken und dem derzeitigen Finanzsystem. Kürzlich bezeichnete er die Bitcoin-ETFs als falsch und rät dazu, immer in direkte Vermögenswerte zu investieren, anstatt in Derivate.

Worauf Kiyosaki seine düsteren Vorhersagen genau stützt, ist unklar. Er gibt auch keinen konkreten Zeitrahmen an, wann dieser Crash stattfinden soll. Daher sollten seine Warnungen mit Vorsicht betrachtet werden.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“