XRP, Ripple
Ripple

Ripple (XRP) Kurs fällt auf Jahrestief: unter $0,40

Der Kryptomarkt ist in den letzten Tagen massiv abgestürzt. Der gesamte Markt ist in den letzten zwei Tagen um mehr als 14% gefallen, wodurch die gesamte Marktkapitalisierung nun unter 2 Billionen Dollar liegt.

Alle großen Kryptowährungen stehen auch heute wieder tief im roten Bereich. So hat Bitcoin in den letzten 24 Stunden 7,7% seines Wertes verloren und Ethereum sogar 10,5%. XRP hat es noch härter getroffen und hat 12% seines Wertes verloren, wodurch es heute zum ersten Mal seit März 2023 unter die psychologische Grenze von $0,40 gefallen ist.

Warum stürzen die Kryptokurse ab?

Der allgemeine Marktcrash wird durch mehrere Faktoren verursacht, wobei die bevorstehenden Verkäufe von Mt. Gox wahrscheinlich die größte Rolle spielen. Investoren befürchten einen erheblichen Verkaufsdruck, was zur Unruhe auf dem Markt beiträgt.

Diese Situation wird weiter verschärft durch die deutsche Regierung, die große Mengen an Bitcoins verkauft. Dies erhöht den Druck auf den Markt noch weiter und verursacht zusätzliche Unsicherheit bei Investoren.

Infolgedessen kämpft der Kryptomarkt mit erheblichen Problemen, was zu starken Wertverlusten bei vielen großen Kryptowährungen führt.

Große Unsicherheit rund um XRP

Investoren sind derzeit extrem unsicher über XRP, was sich deutlich im jüngsten Absturz unter $0,40 zeigt. Die anhaltende rechtliche Unsicherheit rund um Ripple, da der Rechtsstreit mit der SEC noch nicht abgeschlossen ist, trägt erheblich zu dieser Angst bei, besonders während des aktuellen Kryptocrashs.

Es wird jedoch bald ein Urteil in diesem Rechtsstreit erwartet. Sollte dieses positiv ausfallen, könnte dies den Preis von XRP erheblich nach oben treiben.

Ripple News

Aktualisierung zum Ripple vs. SEC Rechtsstreit am 22. Juli
Geschlossene SEC-Sitzung betrifft doch nicht den Ripple-Rechtsstreit
Ripple kauft im Vorfeld des Börsengangs eigene Aktien im Wert von 1,4 Milliarden Dollar zurück
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“