SEC
Ripple

Ripple in Schwierigkeiten: SEC lehnt Vorschlag zur Senkung der Geldstrafe ab

Das amerikanische Blockchain-Unternehmen Ripple hat neue Probleme im Rechtsstreit mit der Securities and Exchange Commission (SEC).

Aus am Dienstag veröffentlichten Dokumenten geht hervor, dass der Regulierer den Vorschlag von Ripple abgelehnt hat. In ihrem Antrag schlug Ripple vor, die von der SEC geforderte Strafe von 2 Milliarden Dollar auf nur 10 Millionen Dollar zu reduzieren.

Da dieser Vorschlag abgelehnt wurde, bleibt die ursprüngliche Strafe von 2 Milliarden Dollar bestehen, was Ripple in eine finanziell prekäre Lage bringen könnte. Die SEC begründet die Strafe mit dem erheblichen Gewinn, den Ripple beim erstmaligen Verkauf von XRP an institutionelle Investoren erzielte. Dieser Verkauf, den die SEC als illegal betrachtet, brachte Ripple angeblich 1,3 Milliarden Dollar ein.

SEC-Anwälte stimmen nicht mit Ripple überein

Ripple argumentiert, dass eine Strafe von 10 Millionen Dollar fairer wäre, basierend auf ähnlichen Fällen, in denen die SEC Strafen verhängt hat. Aus den kürzlich veröffentlichten Dokumenten geht jedoch hervor, dass die SEC-Anwälte damit nicht einverstanden sind. Sie sind der Meinung, dass eine Reduzierung der Strafe ein falsches Signal an andere Kryptoverkäufer senden und diese sogar dazu ermutigen würde, den illegalen Verkauf von Kryptowährungen fortzusetzen.

„Im Gegenteil, es würde andere Kryptowährungsausgeber sogar dazu ermutigen, gegen Abschnitt 5 zu verstoßen, indem es ein äußerst profitables Geschäft wird“, so die Anwälte der SEC.

XRP-Preis fällt

Der XRP-Kurs reagiert negativ auf die Nachrichten. In den letzten 24 Stunden ist der Wert des beliebten Altcoins um 3 % auf 0,51 Dollar gesunken, was bestätigt, dass sich die Münze weiterhin in einem Abwärtstrend befindet. Im März erreichte XRP kurzzeitig einen Preis von 0,73 Dollar, hat aber seither allmählich an Wert verloren.

Ripple News

Samson Mow: Ripple versucht, mit schlechten Nachrichten über Tether “billige Punkte zu sammeln”
Standard Chartered Bank: Solana und XRP ETFs könnten 2025 lanciert werden
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?