Bitcoin (BTC) Hash Rate
Bitcoin

Riot Platforms fügt 33.000 Bitcoin-Miner hinzu

Riot Platforms, eines der größten Bitcoin-Miningunternehmen der Welt, hat 33.280 Bitcoin-Miner der nächsten Generation für seine Anlage in Texas zum Preis von 162,9 Millionen US-Dollar erworben.

7,6 Exahashes zur Gesamt-Miningkapazität hinzugefügt

Die Geräte, die vom Mining-Hersteller MicroBT stammen, werden die Miningkapazität des Unternehmens um 7,6 Exahashes pro Sekunde (EH/s) erhöhen und werden “vorausschauend” vor dem nächsten Halbierungszyklus von Bitcoin eingeführt, der Mitte 2024 stattfinden wird. Der Kauf wurde in einem Twitter-Beitrag bestätigt.

Über 20 EH/s Miningkapazität

Am 26. Juni erklärte Jason Les, CEO von Riot Platforms, dass der Deal die Miningkapazität des Unternehmens erhöhen wird auf 20,1 EH/s, sobald die Maschinen im ersten Quartal 2024 installiert sind:

Sobald diese neuen Krypto-Miner vollständig einsatzbereit sind, werden sie einen zusätzlichen Beitrag von 7,6 EH/s zur selbstgeminten Kapazität von Riot leisten und damit unsere bereits starke Flotten-Effizienz weiter verbessern, während wir uns der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung nähern.

Les fügte hinzu, dass die Anlagen speziell für “Eintauchkühlsysteme” konzipiert wurden, ähnlich denen, die in der Corsicana-Anlage des Unternehmens verwendet werden.

Maschinen kommen erst im Dezember

Von den 33.280 Maschinen sind 8.320 M56S+-Modelle mit einer Hash-Rate von 220 Terahashes pro Sekunde (TH/s), während die restlichen 24.960 Maschinen M56S++-Modelle sind, die etwas leistungsstärker sind mit 230 TH/s.

Es ist jedoch erst im Dezember, dass die Maschinen eintreffen werden, und der vollständige Einsatz der Miner wird erst Mitte 2024 abgeschlossen sein.

Riot hat erklärt, dass es bis zum 31. Dezember 2024 auch 66.560 M56S++-Modelle erwerben könnte, was die selbstgeminte Kapazität des Unternehmens um 15,3 EH/s erhöhen würde. Das Unternehmen hat die Möglichkeit, diese Option ganz oder teilweise auszuüben.

Dennoch Kursrückgang

Trotz der Nachrichten sank am 26. Juni der Aktienkurs von Riot um 7,2% auf rund 10,77 US-Dollar, laut Daten von Google Finance.

Unterdessen gab der Bitcoin-Miner “Akron Energy” am 21. Juni bekannt, dass es eine Mining-Anlage mit einer Kapazität von 200 Megawatt (MW) in Hannibal, Ohio, erworben hat, für einen nicht genannten Betrag.

Dies markiert die erste Expansion des in Sydney ansässigen Unternehmens in die Vereinigten Staaten, nach einer Kapitalbeschaffung von 26 Millionen US-Dollar am 20. Juni.

Das Unternehmen plant, die erste Designphase der Hannibal-Anlage sofort abzuschließen, die voraussichtlich eine Stromkapazität von 100 MW bieten wird.

Die Hosting-Dienste sollen angeblich institutionellen Kunden des Unternehmens in der Bitcoin-Branche angeboten werden.

Bitcoin News

Krypto-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von $149.000 bis Ende 2024
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Bitcoin-Kurs von 73.000 Dollar ist entscheidend
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden