Bitcoin up, BTC green
Bitcoin

Rekordzahl an Bitcoins in den Händen von Langzeitinvestoren: Vorzeichen für einen neuen Bullenlauf?

Langzeitinvestoren im Bitcoin (BTC) Netzwerk besitzen jetzt eine Rekordzahl von BTC. Dies geht aus einer On-Chain-Datenanalyse des Blockchain-Analyseplattform Glassnode hervor.

Eine wachsende Anzahl dieser Langzeitinvestoren deutet in der Regel auf einen neuen Bullenmarkt (einen steigenden Markt) hin. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass kurzfristige Anleger meist schrittweise aus dem Markt ausscheiden, bevor ein neuer Bullenmarkt beginnt.

Was ist ein Langzeitinvestor?

Was ist ein Langzeitinvestor in Bitcoin? Das ist jemand, der seine Bitcoins mindestens ein Jahr oder länger in seiner digitalen Brieftasche hält. Diese Investoren glauben stark an ihre Investition und verkaufen ihre Bitcoins nicht schnell, selbst wenn der Preis stark sinkt. Sie sind also ein wichtiger Faktor auf dem Bitcoin-Markt, da sie oft die Basis für einen neuen Bullenmarkt bilden. Darüber hinaus gilt: Je mehr Bitcoins sich im Besitz von Langzeitinvestoren befinden, desto weniger stehen für den Verkauf auf dem Markt zur Verfügung.

14,6 Millionen BTC im Besitz von Langzeitinvestoren

In Abbildung 1 ist die Gesamtmenge an Bitcoin im Besitz von Langzeitinvestoren durch die blaue Linie dargestellt, und die Gesamtmenge an BTC im Besitz von kurzfristigen Investoren durch die rosa Linie.

Was sofort auffällt, ist, dass die Menge an Bitcoin im Besitz von Langzeithaltern nach dem Preissturz von 2022 kontinuierlich zugenommen hat. Im Juli 2022 besaßen diese Anleger etwa 13 Millionen BTC, ein Jahr später ist diese Zahl auf fast 14,6 Millionen gestiegen. Das ist ein Anstieg von über 12% in 12 Monaten. In der Zwischenzeit ist der Besitz von kurzfristigen Investoren auf etwa 2,5 Millionen Münzen gesunken.

otale hoeveelheid Bitcoin in het bezit van lange termijn houders
Abbildung 1: Gesamtmenge an Bitcoin im Besitz von Langzeitinvestoren (Quelle; Glassnode)

Historischer Indikator für den Bullenmarkt

Wenn wir die vorherigen Bären- und Bullenmärkte genauer betrachten, stellt sich heraus, dass das Verhältnis zwischen kurz- und langfristigen Investoren ein wichtiger prognostischer Faktor für einen möglichen Bullenlauf ist. Dies wird in Abbildung 1 veranschaulicht. Im Vorfeld des Bullenlaufs von 2021 sehen wir einen bemerkenswerten Anstieg der Zahl der kurzfristigen Anleger.

Dies sind Neulinge, die den Kryptomarkt betreten, um Bitcoin zu kaufen. Im Gegenzug sinkt die Zahl der Langzeitinvestoren deutlich. Dies ist logisch, da diese Anleger oft schon lange BTC besitzen und den Preisanstieg nutzen, um Gewinne zu realisieren. Dies sind oft die ersten Anzeichen, dass ein Marktpeak bevorsteht.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in BTC oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Das ist der Grund für den heutigen Anstieg des Bitcoin-Kurses
Reiche Anleger stürzen sich massenhaft auf Bitcoin und Krypto
Macro-Guru: ‘Krypto wird Technologieaktien übertreffen’
Mehr News

Meistgelesen

Eine der bizarrsten Preisvorhersagen für Ripple (XRP)
Ehemaliger Banker prognostiziert außergewöhnliche Leistung von XRP im bevorstehenden Bullenmarkt
Binance entfernt diese Kryptowährungen am 7. Dezember