ripple, xrp
Ripple

Prognose eines Bitcoin-Enthusiasten: XRP könnte auf $0,01 fallen

Bitcoin-Enthusiast Max Keiser hat kürzlich eine bemerkenswerte Prognose über XRP gemacht. Er deutet an, dass diese Kryptowährung auf nur $0,01 fallen könnte. Keiser, bekannt für seine Vorliebe für Bitcoin, hat XRP als „zentralisierten Müll“ kritisiert.

Technische Indikatoren und Marktaussichten

Obwohl Keisers Preisprognose für XRP extrem erscheinen mag, deuten verschiedene technische Indikatoren, einschließlich des Bear-Flag-Musters, auf einen möglichen Rückgang auf $0,24 hin.

Das Bear-Flag-Muster bei XRP, ein übliches bärisches Fortsetzungsmuster auf dem Kryptomarkt, deutet auf einen anhaltenden Abwärtstrend hin. Dieses Muster wird bestätigt, wenn der Preis unter die untere Trendlinie fällt. Am 30. Januar zeigte der Preis von XRP dieses Risiko.

Zusätzlich zeigt der wöchentliche Relative Strength Index (RSI) von XRP, der derzeit um 40 liegt, Raum für weitere Rückgänge. Ein Durchbruch unter diese Linie könnte zu einem Preisrückgang auf etwa $0,24 führen.

Diese Abnahme wird durch einen kürzlichen Wertverlust von mehr als 11% bei XRP verstärkt, beeinflusst durch Marktkorrekturen und den juristischen Kampf von Ripple mit der SEC. Darüber hinaus weist Whale Alert auf erhebliche XRP-Übertragungen an Börsen wie Bitstamp hin.

Diese Übertragungen an Börsen deuten auf eine Verschiebung im XRP-Besitz hin. „Wale“, mit Beständen von 100 Millionen bis 1 Milliarde Tokens, verringern sich, während der Besitz von Parteien mit mehr als 1 Milliarde Tokens – wahrscheinlich Börsen – zunimmt. Dies deutet auf einen Verkauf oder eine Umverteilung durch Wale hin, was zur Preisvolatilität und zum Abwärtsdruck auf XRP beitragen kann.

Fazit

Die Zukunft von XRP erscheint unsicher, mit Prognosen, die von einem extremen Rückgang auf $0,01 durch den Bitcoin-Befürworter Max Keiser bis zu einem gemäßigteren Rückgang auf $0,24 reichen, unterstützt durch technische Indikatoren wie das Bear-Flag-Muster und RSI-Analysen.

Diese Prognosen werden weiter durch jüngste Marktkorrekturen, den juristischen Kampf von Ripple mit der SEC und bedeutende XRP-Übertragungen an Börsen verstärkt. Diese Faktoren deuten auf einen möglichen Abwärtstrend für XRP hin, bei dem Investoren wachsam bleiben müssen angesichts dieser unvorhersehbaren Marktbewegungen.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht XRP oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Ripple News

Ripple vs. SEC Rechtsstreit: Das sind die neuesten Entwicklungen
Universität Stanford: Ripple kann strategische Vorteile für die USA bieten
Neue juristische Auseinandersetzung für Ripple Labs und CEO Brad Garlinghouse
Mehr News

Meist gelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.