Hacker PC
Hack

Poly Network Hack: 57 Vermögenswerte betroffen

Poly Network, ein Protokoll für Cross-Chain-Brücken, hat seine Benutzer darüber informiert, dass ihre Dienste aufgrund eines kürzlichen Angriffs vorübergehend eingestellt werden. Laut Poly Network sind insgesamt 57 Vermögenswerte auf den folgenden 10 Blockchains betroffen: Ethereum, BNB Chain, Polygon, Avax, Fantom, Optimism, Arbitrium, Gonosis, Heco und OKX.

Adressdaten wurden geteilt

Darüber hinaus hat das Cross-Chain-Brückenprotokoll über einen Twitter-Thread auch die Adressdaten geteilt, wo sich ein beträchtlicher Teil der Vermögenswerte derzeit befindet. Poly Network hat auch bestätigt, dass sie Kontakt mit verschiedenen zentralisierten Börsen und Strafverfolgungsbehörden aufgenommen haben, um bei diesem digitalen Einbruchsfall Hilfe zu suchen.

Um das Risiko der jüngsten Cyberangriffe zu verringern, hat Poly Network mit verschiedenen Projektteams kommuniziert und sie aufgefordert, “die Liquidität von dezentralen Börsen sofort abzuziehen”.

Gleichzeitig hat Poly Network seinen Benutzern, die von dem Vorfall betroffene Vermögenswerte halten, geraten, “den Prozess des Abhebens der Liquidität zu beschleunigen und ihre LP-Tokens zu entsperren”.

Poly Network im Visier eines Cyberangriffs

Gestern gab Poly Network bekannt, dass sie das Ziel eines Angriffs waren. Obwohl der Hack von Poly Network die Kryptogemeinschaft beunruhigte, reagierten verschiedene Projekte schnell auf diesen verborgenen Angriff.

Neo, das zusammen mit anderen Gründern Poly Network ins Leben gerufen hat, erklärte zum Beispiel, dass sie vorübergehend den Cross-Chain-Brücken-Service zwischen Neo ausgesetzt haben. Metis DAO erklärte dagegen, dass es “keine Verkaufsliquidität” für neu geschaffenes BNB und BUSD auf Metis gibt, wodurch diese praktisch wertlos wurden. METIS ist eine der 57 betroffenen Vermögenswerte des Hacks.

Verschiedene Blockchain-Sicherheitsunternehmen und Sicherheitsanalysten haben mit ihren Untersuchungen begonnen, um die Ursache des Hacks von Poly Network herauszufinden. Der Krypto-Analyst Arhat kam zum Beispiel zu dem Schluss, dass der Hack aufgrund einer Schwachstelle im Smart Contract des Cross-Chain-Brücken-Tools von Poly Network stattfand.

Gleichzeitig behauptete Dedaub, eine Plattform für Web3-Sicherheitslösungen: “Poly Network hatte zwei Jahre lang eine einfache 3- oder 4-Multisig-Vereinbarung!” Die Web3-Plattform für Sicherheitslösungen kam zu dem Schluss, dass die privaten Schlüssel der betreffenden Adressen kompromittiert wurden.

Hack nieuws

Intercontinental Exchange zahlt 10 Millionen Dollar Strafe für das Nichtmelden eines Cyberangriffs
Hacker des Kronos Research-Exploits transferiert 2,6 Millionen Dollar an Ether zu Tornado Cash
Blockchain-Forscher ZachXBT enthüllt Verbindungen zwischen Bitcoin-Adressen und der nordkoreanischen Hackergruppe Lazarus
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden