crypto
Hack

Pfarrer wegen Krypto-Betrug angeklagt: „Gott zwang mich dazu“

Ein in Colorado ansässiger Online-Pastor wurde wegen Betrugs angeklagt, weil er eine „wertlose“ Kryptowährung verkaufte. Der betroffene Pastor gibt an, dass er es nur tat, weil „Gott“ ihm sagte, er müsse seine Anhänger reich machen.

In einem 9-minütigen Video gesteht der Pastor, dass er und sein Partner 1,3 Millionen Dollar mit der Münze verdienten.

Ein Auftrag von Gott

Molly White schnitt das Video des Pastors etwas zurecht und teilte einen Ausschnitt, in dem der Mann angibt, dass Gott ihm den Auftrag gab, eine digitale Münze „ohne klaren Ausstieg“ zu schaffen.

Noch verrückter wird es dadurch, dass er die Gewinne für den „Umbau seines Hauses“ ausgeben sollte. Das soll Gott dem Pastor gesagt haben.

Das ist auch eine Methode, um Betrug zu entgehen. Es ist jedoch fraglich, inwieweit das Gericht der Geschichte des Mannes Glauben schenken wird.

Persönlich halte ich die Chance für null komma null. Ein Richter hat natürlich überhaupt nichts mit Gott zu tun, und dann könnte ja jeder behaupten, etwas im Auftrag Gottes getan zu haben.

„Wir behaupten, dass Herr Regalado das Vertrauen und den Glauben seiner eigenen christlichen Gemeinde missbraucht hat und ihnen übertriebene Versprechungen von Reichtum machte, während er im Grunde wertlose Kryptowährungen verkaufte“, so schrieb der Colorado Securities Commissioner Tung Chan.

Pastor macht schlechte Figur vor Gott

Es scheint, als hätte der Pastor einiges zu erklären, wenn er jemals vor seinem Gott steht. Er behauptete nämlich innerhalb seiner Gemeinde, dass Gott ihm direkt sagte, dass Investoren reich werden würden, wenn sie Geld in INDXcoin stecken würden.

Von Juni 2022 bis April 2023 sammelte INDXcoin fast 3,2 Millionen Dollar von mehr als 300 Investoren über eine Plattform namens Kingdom Wealth Exchange ein.

Der größte Teil dieser Investition wurde bei der Online-Kirche Victorious Grace Church gesammelt, wo Regalado als Pastor dient.

Von den über 3 Millionen Dollar, die Regalado von Investoren einsammelte, ging laut dem Pastor die Hälfte an das Finanzamt, während ein großer Teil für den von Gott unterstützten Umbau seines Hauses verwendet wurde.

„Ein paar hunderttausend Dollar gingen in einen Umbau, den der Herr uns auftrug zu tun.“ Es ist zu bizarr für Worte, dass er tatsächlich denkt, damit durchkommen zu können.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Bitcoin-ETFs vervollständigen eine katastrophale Woche mit erheblichen Abflüssen
Kryptoanalyst sagt Bitcoin-Kurs von $803.034 voraus
Zinspolitik der Federal Reserve erhöht Druck auf Bitcoin-Kurs
Mehr News

Meistgelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs