blockchain
Blockchain

Oasis startet die Privacy-Blockchain Sapphire

Das Blockchain-Unternehmen Oasis hat soeben seine vertrauliche, EVM-kompatible Blockchain Sapphire gestartet, wodurch dezentralisierte Anwendungen (DApps) von verbesserten Datenschutzfunktionen profitieren können.

Vollständige EVM-Kompatibilität

Mit dem Start von Sapphire und der Oasis Privacy Layer (OPL) können bestehende DApps in Ethereum Virtual Machine (EVM)-Netzwerken nun die datenschutzorientierten Funktionen der Blockchain nutzen, ohne Cross-Chain-Swaps für entsprechende Tokens durchführen zu müssen.

Jernej Kos, Direktor der Oasis Foundation, erklärte, dass OPL insbesondere Entwicklern, die DApps in einem EVM-Netzwerk erstellt haben, ermöglicht, verschiedene Funktionen von Sapphire zu integrieren, ohne zur Oasis-Blockchain migrieren zu müssen:

Durch die vollständige EVM-Kompatibilität können Entwickler private Smart Contracts in einer Umgebung erstellen, die sie bereits kennen, wie beispielsweise Solidity-Smart Contracts, die auf der EVM laufen, wie sie von Ethereum bekannt ist.

Verbesserung von DApps in verschiedenen Blockchains

Kos wies darauf hin, dass die Funktionalität auch die Implementierung und Kompatibilität von DApps in verschiedenen Blockchain-Netzwerken verbessert. Ein anschauliches Beispiel hierfür ist die Verwendung eines zentralen DAO-Smart Contracts auf Ethereum, während der vollständig vertrauliche Abstimmungsprozess auf Sapphire stattfindet und die endgültigen Ergebnisse an das zentrale DAO-Contract zurückgesendet werden.

Auf diese Weise werden die Datenschutzfunktionen von Sapphire jeder anderen Blockchain zugänglich gemacht.

DApps mit Fokus auf Datenschutz

Laut dem Direktor der Oasis Foundation sind die meisten DApps, die auf Oasis entwickelt werden, auf Datenschutz ausgerichtet und bieten Benutzern volle Kontrolle über ihre On-Chain-Daten, sodass sie bestimmen können, wie diese geteilt und zugänglich gemacht werden. Dies wird auch durch eine Liste von verschiedenen Tools und Plattformen bestätigt, die im Oasis-Ökosystem entwickelt wurden.

Kos betonte, dass vertrauliche dezentrale Börsen, datenschutzfähiges Blockchain-Gaming, Abstraktion von Verantwortlichkeiten, vertrauliche NFTs, private Abstimmungen, Auktionen mit versiegelten Geboten, Schlüsselverwaltung und dezentrale Identifizierung einige der Use Cases sind, die aus den Entwicklungen im Oasis-Netzwerk entstanden sind.

Blockchain nieuws

Arkansas State House genehmigt Gesetzesvorlagen zur Einschränkung des Krypto-Minings
Schwedische Kryptominer schulden mehr als 84 Millionen Euro an Steuern nach Steuervermeidung
Junge Amerikaner bevorzugen Kryptowährungen gegenüber Aktien
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash