Nvidia Bitcoin
Bitcoin

Nvidia übertrifft Bitcoin, aber die Zukunftsaussichten unterscheiden sich

In den letzten zehn Jahren hat das Technologieunternehmen Nvidia (NVDA) bessere Ergebnisse erzielt als Bitcoin (BTC), wie aus aktuellen Analysen hervorgeht.

Cory Klippsten, CEO von Swan Bitcoin, und die Anlagestrategin Lyn Alden äußern jedoch Zweifel daran, ob Nvidia diesen Trend in den nächsten zehn Jahren fortsetzen kann. Klippsten gibt an, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Nvidia in den nächsten zehn Jahren besser abschneidet als Bitcoin, „fast null“ ist, während Alden ihre Präferenz für Bitcoin betont.

Beeindruckende Rendite von Nvidia

Daten von Statmuse zeigen, dass Nvidia zwischen dem 23. Mai 2014 und dem 23. Mai 2024 eine beeindruckende Rendite von 21.558 % erzielte, verglichen mit 13.048 % bei Bitcoin. Dieser Erfolg von Nvidia wird größtenteils der Herstellung von Chips zugeschrieben, die für künstliche Intelligenz (KI)-Modelle unerlässlich sind. Dennoch erzielte Bitcoin in den drei Monaten nach der Genehmigung von Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) am 10. Januar eine etwas bessere Rendite von 31,7 % gegenüber 30,2 % von Nvidia.

Der Kobeissi Letter betont, dass eine Investition von 10.000 $ in Nvidia-Aktien im Jahr 1999 heute 25,3 Millionen $ wert wäre, was das langfristige Wachstumspotenzial von Nvidia unterstreicht. Daniel Sempere Pico stellt jedoch fest, dass sowohl Bitcoin als auch KI im Jahr 2014 als riskante Investitionen angesehen wurden, mit unklarem Potenzial für KI und einer vorhersehbareren, aber volatilen Natur von Bitcoin.

Pico stellt fest, dass beide Investitionen erhebliche Risiken und Renditen boten und dass die Unvorhersehbarkeit von KI im Gegensatz zur Volatilität von Bitcoin steht. Bekannt als „Sina“ auf X, argumentierte der Mitbegründer von 21st.capital, dass Bitcoin breitere Netzwerkeffekte als KI hat, was auf ein robusteres langfristiges Wachstumspotenzial für Bitcoin hinweisen könnte.

Es gibt auch optimistische Bitcoin-Prognosen

Trotz Warnungen vor möglichen Korrekturen gibt es auch optimistische Prognosen für Bitcoin. Der ehemalige Physikprofessor Giovanni Santostasi prognostiziert mithilfe des „Power Law“-Modells, dass Bitcoin im Januar 2026 einen Höchststand von 210.000 $ erreichen könnte, gefolgt von einem möglichen Rückgang auf 60.000 $.

Diese unterschiedlichen Perspektiven zeigen, dass obwohl sowohl Nvidia als auch Bitcoin beeindruckende Leistungen erbracht haben, die Zukunft dieser Investitionen weiterhin Gegenstand von Diskussionen bleibt.

Bitcoin News

Bitcoin-ETFs vervollständigen eine katastrophale Woche mit erheblichen Abflüssen
Kryptoanalyst sagt Bitcoin-Kurs von $803.034 voraus
Zinspolitik der Federal Reserve erhöht Druck auf Bitcoin-Kurs
Mehr News

Meistgelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs