Bitcoin
Bitcoin

Niederländischer Krypto-Analyst: Bitcoin-Kurs kopiert den Bullenmarkt von 2017

Wenn wir dem populären Krypto-Analysten Jelle glauben dürfen, dann kopiert Bitcoin derzeit sein Chartmuster von 2017. Um diesen Punkt zu erreichen, muss der Bitcoin-Kurs allerdings noch auf das Niveau von 75.000 Dollar steigen. Dort könnte laut dem Analysten der „nächste große Ausbruch“ stattfinden.

Das erinnert an Anfang 2017

Um die aktuelle Preisbewegung von Bitcoin zu verstehen, schauen Analysten oft auf die Kursgeschichte. Diese zeigt laut Jelle derzeit, dass die aktuelle Preisentwicklung der Bullenmarkt von 2017 ähnelt, und dieser war ziemlich spektakulär.

Obwohl sich 2024 in einem Punkt bereits von 2017 unterscheiden konnte, nämlich durch ein neues Allzeithoch vor der Halbierung, behauptet Jelle, dass die größten Anstiege von Bitcoin noch bevorstehen.

Hierbei verweist er insbesondere auf den Relative Strength Index (RSI), einen wichtigen Momentum-Indikator in der technischen Analyse.

„Bitcoin ähnelt derzeit stark dem Anfang von 2017“, so Jelle. „Steigt der Kurs über 75.000 Dollar, könnte es plötzlich sehr schnell gehen.“

Kann Bitcoin auch noch fallen?

Natürlich besteht auch immer die Möglichkeit, dass Bitcoin noch fällt. Nach den guten Nachrichten über die Ethereum ETFs schoss der Kurs nach oben, aber danach stieß Bitcoin auf einen Widerstand und fiel etwas zurück.

„Bitcoin konsolidiert und befindet sich noch immer in seiner Range. Wahrscheinlich dauert diese Konsolidation noch etwas länger und ich erwarte sogar noch Kurse von 61.000 bis 63.000 Dollar für Bitcoin“, so Michaël van de Poppe.

Wir sollten uns also noch nicht zu früh freuen, wenn es um Bitcoin geht. Es gibt kurzfristig noch einiges zu verlieren und der zweite Teil des Bullenmarktes hat diesbezüglich noch nicht wirklich begonnen.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“