Bitcoin (BTC) Hash Rate
Bitcoin

Mining-Schwierigkeit von Bitcoin erreicht trotz Kursrückgang einen Höhepunkt

Nach einer langen Periode der Stabilität erlebte der Wert von Bitcoin (BTC) kürzlich einen Rückgang. Zur Enttäuschung vieler Anleger fiel der Preis von etwa 30.000 US-Dollar auf 26.000 US-Dollar. Trotzdem setzt das Netzwerk neue Rekorde: Die Mining-Schwierigkeit hat einen beeindruckenden Höchststand von 55,62 Billionen Hashes erreicht.

Ein Anstieg der Mining-Schwierigkeit trägt zur Sicherheit des Netzwerks bei. Je höher diese Schwierigkeit ist, desto komplexer wird es für eine Einzelperson oder eine Gruppe, Angriffe durchzuführen, wie den berüchtigten 51-Prozent-Angriff. Bei einem solchen Angriff versucht ein Miner oder eine Mining-Pool, mehr als die Hälfte der Gesamtberechnungsleistung des Netzwerks zu kontrollieren, was ihnen ermöglicht, betrügerische Transaktionen zu genehmigen.

Hashrate bleibt hinterher

Trotz dieses positiven Trends bei der Mining-Schwierigkeit ist auf einem anderen Gebiet ein Rückgang zu verzeichnen. Die Hashrate von Bitcoin, die die Gesamtberechnungsleistung zur Bestätigung von Transaktionen und zur Hinzufügung neuer Blöcke zur Blockchain darstellt, erreicht keine Rekordhöhen. Diese wird in Hashes pro Sekunde (H/s) gemessen. Derzeit beträgt die Hashrate 402,43 EH/s, was 13% niedriger ist als der kürzlich erreichte Höchststand.

Bitcoin-Mining überraschend beliebt

Neben den Schwankungen bei der Hashrate und der Mining-Schwierigkeit hat die Welt des Bitcoin-Minings einige bemerkenswerte Entwicklungen durchgemacht. Nach einem anspruchsvollen Jahr 2022 wurden in diesem Jahr bemerkenswert viele Mining-Rigs implementiert. Aufgrund eines erheblichen Rückgangs der Kosten für diese Rigs auf fast historisch niedrige Niveaus und in Verbindung mit einem scharfen Anstieg der Transaktionsgebühren aufgrund des Ordinals-Protokolls haben Miner strategische Schritte unternommen, um ihre Gewinne zu maximieren. Dies ist eine willkommene Entwicklung für sie, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehende “Halbierung”, die ihre Einnahmen erheblich reduzieren wird.

Bitcoin News

JPMorgan-CEO: „Bitcoin ist ein Schneeballsystem“
Krypto-Wale kaufen Bitcoin im Wert von 1,23 Milliarden Dollar während einer Kurskorrektur
Steht die US-Notenbank vor einem gigantischen Crash für Bitcoin und Aktien?
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen