btc crash
Bitcoin

Mike Novogratz prognostiziert gigantische Korrektur von Bitcoin auf $50.000

Bitcoin stieg im Jahr 2024 bereits um mehr als 47 Prozent, aber laut Galaxy Digital CEO Mike Novogratz sollten wir nicht zu früh feiern. Novogratz warnt vor einer möglichen Korrektur, die uns zu einem Kurs von 50.000 Dollar führen könnte. Derzeit befindet sich Bitcoin in einer Phase der “Preisfindung”, in der der Markt nach dem Niveau sucht, auf dem der Kurs aktuell sein sollte.

Insbesondere der übermäßige Gebrauch von Hebelhandel (Investieren mit geliehenem Geld) könnte laut Novogratz Schmerzen verursachen.

Bitcoin in “Preisfindungsphase”

Novogratz beschrieb das aktuelle Marktmomentum als eine “Preisfindungsphase”, die durch die Einführung von Bitcoin ETFs ausgelöst wurde, die eine neue Welle von Investoren in den Sektor gelockt haben.

Novogratz warnte jedoch, dass die aktuellen Hebelniveaus des Marktes, insbesondere unter Millennials und Gen Z-Investoren, die “auf Höhepunkte jagen”, darauf hindeuten, dass eine Korrektur bevorstehen könnte.

“Es gibt viele Millennials und Gen Z, die das ‘YOLOing’ praktizieren, und sie werden alle etwas von diesem Geld bekommen, aber viele werden auch ausgelöscht werden”, erklärte er.

Er wies darauf hin, dass einige Anleger von der Situation profitieren könnten, aber viele könnten erhebliche Verluste erleiden, wenn der Markt einen Abwärtstrend durchmachen würde.

Volatilität durch Hebel: Risiko und Chance

Weiter auf die Marktdynamik eingehend, wies Novogratz auf den Unterschied im Hebel zwischen dem Bullenmarkt von 2021 und der aktuellen Situation hin. Er beobachtete, dass große institutionelle Spieler jetzt weniger Hebel haben, während Einzelhändler gerade übermäßig leveraged sind, besonders über Offshore-Krypto-Handelsplattformen, die erheblichen Hebel anbieten. “Die großen institutionellen Spieler haben derzeit weniger Hebel… aber der Einzelhandel liebt immer noch den Hebel”, sagte er.

Es ist also vor allem das Einzelhandelspublikum, das derzeit auf den Bitcoin-Kurs spekuliert, laut Novogratz.

Dieses Szenario schafft laut Novogratz die Möglichkeit für “Auswaschungen”, bei denen der Markt einen signifikanten Rückgang sehen könnte, bevor er sich stabilisiert und seinen Aufwärtstrend fortsetzt.

Der Krypto-Magnat warnte vor der Volatilität, die solcher Hebel dem Markt hinzufügen kann, indem er sagte: “Du wirst diesen Spitzen-Tief-Trend auf kurze Sicht sehen, mit einem insgesamt positiven Trend, da die Leute einfach weiterhin entscheiden, einen Teil ihres Portfolios in Bitcoin zu investieren.”

1 Monat gültig: Sichere dir jetzt deinen 20 Euro Bonus bei Bitvavo

Stehst du kurz davor, die Welt der Kryptowährungen zu erkunden und überlegst, Bitcoin oder eine andere Kryptowährung zu kaufen? Dann nutze jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und der niederländischen Krypto-Börse Bitvavo erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur 30 Tage verfügbar: Melde dich über den untenstehenden Button bei Bitvavo an und erhalte ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Doch das ist nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Bitcoin News

‘Normale Abnahme’ von Bitcoin verursacht Liquidationen im Wert von 256 Millionen Dollar
Iran greift Israel mit Drohnen an: Bitcoin-Kurs stürzt auf Tiefstand
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Mehr News

Meistgelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?