microstrategy bitcoin
Bitcoin

MicroStrategy kauft Bitcoin im Wert von 37 Millionen Dollar und besitzt nun 190.000 BTC

Das börsennotierte Bitcoin-Unternehmen MicroStrategy hat es im Januar geschafft, erneut 850 BTC zu kaufen. Damit erreichen sie einen Gesamtbestand von 8,1 Milliarden Dollar und haben 190.000 Bitcoin auf Lager. Im gesamten Jahr 2023 konnte MicroStrategy 56.650 Bitcoin zu einem Durchschnittskurs von 33.580 Dollar erwerben.

2024 ist entscheidend für Bitcoin

„2024 ist das Jahr der Geburt von Bitcoin als institutionelle Anlageklasse. Es ist die erste neue Anlageklasse der modernen Ära“, sagt Michael Saylor von MicroStrategy.

„Die nächsten 15 Jahre werden eine Periode regulierten und institutionellen Wachstums für Bitcoin markieren. Die kommenden 15 Jahre werden ganz anders sein als die letzten 15 Jahre“, sagt ein optimistischer Saylor.

Im Dezember 2020 wurde MicroStrategy das erste börsennotierte Unternehmen, das begann, Bitcoin als ihre Reserve-Asset zu kaufen. Seitdem ist der Aktienkurs des Unternehmens um mehr als 300 Prozent gestiegen, während Tech-Aktien wie Microsoft und Google im gleichen Zeitraum um 95 Prozent gestiegen sind.

So kann man also sagen, dass MicroStrategy über diesen Zeitraum eine bessere Investition war als die meisten Tech-Giganten.

Der Bitcoin-Kurs kann sich 100x vervielfachen

Michael Saylor ist so optimistisch bezüglich der Zukunft von Bitcoin, dass er erwartet, dass die digitale Währung von ihrem aktuellen Kursniveau aus noch 100x steigen kann.

Was MicroStrategy betrifft, ist Saylor bemerkenswerterweise nicht besorgt über die Ankunft von Parteien wie BlackRock und Fidelity.

Diese machen es Anlegern natürlich sehr einfach, in Bitcoin einzusteigen, während MicroStrategy bisher eine der wenigen Aktien war, mit denen man etwas Ähnliches machen konnte.

Saylor macht sich keine Sorgen, denn MicroStrategy kann auf ganz unterschiedliche Weise zusätzliche Bitcoin kaufen. Zum Beispiel durch die Aufnahme von Geldern, die sich am Wert des Unternehmens orientieren. Das sind Dinge, die ETFs nicht können. Mehr Risiko und möglicherweise mehr Gewinn.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Bitcoin wackelt: Krypto-Analysten warnen vor einer heftigen Korrektur
Mehr News

Meistgelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?