Tornado Poloniex
Hack

Mehr als die Hälfte des gestohlenen Ethereum von Poloniex-Hack über Tornado Cash transferiert

Im November 2023 wurde die Krypto-Börse Poloniex von einem groß angelegten Hack getroffen, bei dem mehr als 100 Millionen Dollar an Ethereum (ETH) gestohlen wurden. Aus jüngsten Untersuchungen geht hervor, dass mehr als die Hälfte dieses gestohlenen ETH über das Datenschutzprotokoll Tornado Cash verschoben wurde.

Enormer unautorisierter Abfluss am 10. November 2023

Der Hack fand am 10. November 2023 statt, als die Wallets von Poloniex einen enormen unautorisierten Abfluss registrierten. Untersuchungen des Blockchain-Sicherheitsunternehmens CertiK bestätigten, dass mehr als 100 Millionen Dollar an ETH durch ein „Private-Key-Kompromiss“ verloren gingen.

Obwohl Poloniex einige Wochen nach dem Hack behauptete, den Hacker identifiziert zu haben, und eine Belohnung von 10 Millionen Dollar für die Rückgabe der gestohlenen Gelder anbot, sind die Mittel nie zur Börse zurückgekehrt. Die Börse schaltete die kompromittierte Wallet als Reaktion auf den verdächtigen Abfluss vorübergehend ab.

Sechs Monate später wurde klar, dass der Hacker nicht vorhatte, das gestohlene Geld zurückzugeben. Das Blockchain-Forschungsunternehmen PeckShield entdeckte, dass der Hacker mehr als die Hälfte der Beute, mehr als 17.800 ETH, an eine Tornado Cash-Adresse transferiert hatte. Zum Zeitpunkt der Übertragung waren diese Tokens etwa 53,3 Millionen Dollar wert.

Kurzfristige Wiederaufnahme der Aktivitäten

Trotz des erheblichen Verlusts von 100 Millionen Dollar nahm Poloniex die Aktivitäten kurzzeitig wieder auf, sodass Investoren wieder Kryptowährungen einzahlen und abheben konnten. Um die Sicherheit der Gelder zu verbessern und zukünftige Hacks zu verhindern, hat Poloniex ein „Top-Tier-Sicherheitsaudit-Unternehmen“ beauftragt. Das Unternehmen befindet sich derzeit in der letzten Phase der Sicherheitsaudit- und Verifizierungsprozesse.

Justin Sun, der seit 2019 Eigentümer von Poloniex ist, versprach, die von der Verletzung betroffenen Benutzer vollständig zu entschädigen. Er betonte, dass Poloniex „eine gesunde finanzielle Position beibehält“ und aktiv mit anderen Börsen zusammenarbeitet, um das verlorene Geld zurückzubekommen.

Hack nieuws

Intercontinental Exchange zahlt 10 Millionen Dollar Strafe für das Nichtmelden eines Cyberangriffs
Hacker des Kronos Research-Exploits transferiert 2,6 Millionen Dollar an Ether zu Tornado Cash
Blockchain-Forscher ZachXBT enthüllt Verbindungen zwischen Bitcoin-Adressen und der nordkoreanischen Hackergruppe Lazarus
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?