mastercard
Ripple

Mastercard lobt Erfolge von Ripple in Lateinamerika

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht hat das führende amerikanische Zahlungsunternehmen Mastercard die Erfolge von Ripple in Südamerika anerkannt. Dieser öffentlich freigegebene Bericht hebt die erheblichen Fortschritte hervor, die Ripple in der Region gemacht hat.

Mastercard betont die Notwendigkeit für Innovationen im internationalen Zahlungsverkehr

Der Bericht von Mastercard teilt Einblicke in die Zukunft des Transaktionsmarktes in Lateinamerika und betont die bedeutende Rolle, die internationale Zahlungen in den Wirtschaften Mittel- und Südamerikas spielen. Der Bericht enthüllt, dass etwa 800 Millionen Menschen Teil von Familien sind, die von internationalen Geldüberweisungen profitieren, was auf einen umfangreichen Markt hindeutet, der reif für Innovationen ist.

Mastercard hebt im Bericht hervor, wie internationale Zahlungstransaktionen, die Ländergrenzen überschreiten, eine entscheidende Auswirkung auf das finanzielle Wohlergehen von Familien in diesen Regionen haben. Die mit internationalen Transaktionen verbundenen Kosten können hoch sein, insbesondere im Verhältnis zum Einkommen der Empfänger.

Viele Familien sind auf Mitglieder angewiesen, die im Ausland arbeiten und finanzielle Unterstützung nach Hause schicken. Jedoch können ungünstige Wechselkurse und hohe Transaktionskosten das Senden von Geld kostspielig machen. Dies unterstreicht die Notwendigkeit für Veränderungen und Verbesserungen im System des internationalen Zahlungsverkehrs, um diese Prozesse zugänglicher und erschwinglicher für die beteiligten Familien zu machen.

Die Auswirkungen hoher Transaktionskosten: Beispiele aus Mexiko und Honduras

Als Beispiel für die Herausforderungen auf dem internationalen Zahlungsmarkt wird die Situation in Mexiko betrachtet. Dieses mittelamerikanische Land ist einer der wichtigsten Akteure im Bereich internationaler Geldtransaktionen mit einem beeindruckenden Transaktionsvolumen von 56 Milliarden Dollar im Jahr 2022.

In einigen Ländern, wie Honduras, können die Kosten für internationale Transaktionen so hoch sein, dass sie einen bedeutenden Teil der nationalen Ausgaben darstellen. Die Gesamtwirtschaft von Honduras gibt beispielsweise mehr als 30% ihres Bruttoinlandsprodukts (BIP) für mit Transaktionen und Wechselkursen verbundene Kosten aus.

Ripples Rolle bei der Veränderung des internationalen Zahlungsmarktes

Ripple wird für sein Engagement zur Verbesserung des internationalen Zahlungsmarktes anerkannt, mit Schwerpunkt auf der Beschleunigung von Transaktionen, der Erhöhung der Transparenz und der Senkung der Kosten.

Mastercard hebt insbesondere die Rolle von Ripple und ähnlichen amerikanischen Blockchain-Unternehmen bei der Unterstützung von Entwicklungsländern, wie Palau, bei der Entwicklung von Central Bank Digital Currencies (CBDCs) hervor.

Diese digitalen Währungen tragen erheblich zum Zahlungsmarkt bei, indem sie Transaktionen effizienter und leichter zugänglich machen.

Ripple News

CEO von Ripple enthüllt Strategie für die nächsten drei Jahre
Ripple CLO: Das sind wichtige Fristen im SEC vs. Ripple Rechtsstreit
Krypto-Analyst prognostiziert: Ripple (XRP) könnte auf 5,85 $ steigen
Mehr News

Meist gelesen

Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst prognostiziert: Ripple (XRP) könnte auf 5,85 $ steigen