Krypto Mining
Bitcoin

Marathon Digital erhöht Hashrate-Ziel für 2024

Marathon Digital, ein führendes Bitcoin-Mining-Unternehmen, hat angekündigt, sein Hashrate-Ziel für das Jahr 2024 auf 50 Exahashes pro Sekunde (EH/s) zu erhöhen, eine erhebliche Steigerung gegenüber dem bisherigen Ziel von 35-37 EH/s. Diese Entscheidung folgt auf die Erweiterung der Kapazität durch kürzlich getätigte Übernahmen.

Zusätzliche Kapazität durch übernommene Einrichtungen

Fred Thiel, CEO von Marathon, erklärte, dass dank der zusätzlichen Kapazität der kürzlich übernommenen Einrichtungen und einer Zunahme der Hash-Geschwindigkeit, das Unternehmen nun in der Lage ist, die Mining-Aktivitäten deutlich zu skalieren. „Wir können das Ausmaß von Marathons Mining-Aktivitäten im Jahr 2024 verdoppeln“, sagte Thiel. Er fügte hinzu, dass dieses Ziel „vollständig finanziert“ sei, was bedeutet, dass Marathon kein zusätzliches Kapital aufnehmen muss.

Die jüngsten Erweiterungen umfassen den Kauf eines 200 Megawatt Bitcoin-Mining-Zentrums von Digital Applied für 87,3 Millionen US-Dollar im März und zwei zusätzliche Mining-Standorte von Generate Capital mit einer Gesamtkapazität von 390 Megawatt für 179 Millionen US-Dollar im vergangenen Dezember.

Derzeit verfügt Marathon über eine Hash-Geschwindigkeit von 24,7 EH/s, was hinter Branchenkollegen wie Core Scientific und Riot Platforms zurückbleibt, die 16,9 EH/s bzw. 12,4 EH/s erreichen. Das Erreichen des neuen Ziels von 50 EH/s würde eine Steigerung von mehr als 100% in der Hash-Geschwindigkeit für Marathon bedeuten seit Anfang 2024.

Steigerung der MARA-Aktien

Die Aktien von Marathon (MARA) sahen am 25. April einen kleinen Rückgang von 0,42% auf 19,01 US-Dollar, stiegen jedoch nach der Ankündigung um 4,5% im außerbörslichen Handel, laut Google Finance.

Dieser Anstieg erfolgte kurz nach der vierten Bitcoin-Halbierung am 20. April, bei der die Blocksubvention auf 3,125 Bitcoin halbiert wurde. Am Tag der Halbierung profitierten Miner von einer rekordhohen durchschnittlichen Transaktionsgebühr von 128 US-Dollar, was höher ist als üblich. Die Transaktionskosten sind jedoch laut YCharts mittlerweile auf 28,20 US-Dollar gesunken.

Ein großer Teil der Nachfrage während der Halbierung kam von Memecoin- und Nicht-fungiblen-Token-Enthusiasten, die über das Runes-Protokoll um die Registrierung seltener Satoshis kämpften.

Bitcoin News

Krypto-Wale kaufen wieder massenhaft Bitcoin: Fantastische Neuigkeiten für den Markt
Der Bitcoin-Bullenmarkt ist nicht vorbei und das ist der Grund warum
Nvidia übertrifft Bitcoin, aber die Zukunftsaussichten unterscheiden sich
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?