Teenage Hacker
Hack

Magnate Finance führt einen Exit-Betrug in Höhe von 6,4 Millionen US-Dollar auf dem Basisnetzwerk durch

In einer schockierenden Entwicklung, die die Kryptowährungsgemeinschaft aufgeschreckt hat, wird berichtet, dass Magnate Finance, ein Kreditprojekt, das auf dem Ethereum Layer 2-Netzwerk Base aktiv ist, schätzungsweise 6,4 Millionen US-Dollar durch das ausführen einer sogenannten ‘rug pull’ veruntreut hat, wie das Sicherheitsunternehmen PeckShield es beschreibt.

Integrität des aufstrebenden DeFi-Sektors

Dieser jüngste Exit-Betrug von Magnate Finance wirft einen Schatten auf die Integrität des aufstrebenden DeFi-Sektors und wirft Fragen nach der Notwendigkeit weiterer Sicherheitsmaßnahmen in der Welt der dezentralen Finanzen auf.

Der Exit-Betrug wurde durch manuelle Änderungen am Preis-Orakel, das vom Kreditprotokoll von Magnate Finance verwendet wurde, umgesetzt, wodurch das Projekt Zugang erhielt und die Möglichkeit hatte, alle Einlagen der Benutzer zu leeren. Seitdem hat das Team hinter Magnate Finance seine digitale Präsenz gelöscht, einschließlich der Social-Media-Konten und der offiziellen Website.

Eine zuvor von dem On-Chain-Analysten ZachXBT herausgegebene Warnung bezüglich der Möglichkeit eines Exit-Betrugs durch Magnate Finance erweist sich nun als prophetisch. Der Analyst stellte fest, dass die Implementierungsadresse von Magnate Finance direkt mit einem früheren Exit-Betrug in Verbindung stand, bei dem das Projekt Solfire beteiligt war und bei dem satte 4,8 Millionen US-Dollar erbeutet wurden.

Weitere Erkenntnisse von CertiK deuten auf irreführende Strategien hin, bei denen das Deployer-Konto des Projekts das Preis-Orakel änderte, was zu einer Entnahme von 5,3 Millionen US-Dollar an Liquidität durch betrügerisches Kollateral führte.

Zweite ‘rug pull’ im Base-Netzwerk

Dieser Vorfall markiert bereits den zweiten ‘rug pull’ auf dem Base-Netzwerk in diesem Monat, nachdem im August bereits SwirlLend mit 460.000 US-Dollar an Vermögenswerten verschwunden war. Die Verbindung zu früheren betrügerischen Aktivitäten und das plötzliche Verschwinden der digitalen Spuren von Magnate Finance haben Misstrauen und Besorgnis in der Kryptowährungs-Community verstärkt.

BaseScan deckte auf, dass bei Magnate Finance erhebliche Vermögenswerte fehlten, darunter 2 Millionen USDbC, 1,56 Millionen ETH, 1,3 Millionen DAI und 408.000 WETH. Als Folge des 6,4 Millionen US-Dollar Exit-Betrugs sank der Gesamtwert der eingeschlossenen Vermögenswerte (Total Value Locked, TVL) von Magnate Finance dramatisch auf etwa 107.000 US-Dollar.

Die Website von Magnate Finance wurde dunkel und die Telegram-Gruppe verschwand abrupt, wobei nur eine rätselhafte Reaktion auf einen früheren Beitrag von ZachXBT zurückblieb, in dem stand: “Halten wir uns an den Plan? 50-50?” und ihre Biografie aktualisiert wurde mit dem Vermerk “Vertrag von Zach verletzt.” Diese mysteriösen Bemerkungen haben Spekulationen innerhalb der Kryptowährungs-Community über die wahren Motive hinter diesem ‘rug pull’ ausgelöst.

Insgesamt hat der Exit-Betrug von Magnate Finance leider zu einem schockierenden Verlust von etwa 6,5 Millionen US-Dollar geführt und das Vertrauen in Projekte im Base-Netzwerk weiter untergraben. Die direkte Manipulation des Preis-Orakels und die Verbindungen zu früheren ‘rug pulls’ unterstreichen die Schwachstellen und Risiken im Krypto-Bereich.

Wann der nächste Betrug oder Hack im Zusammenhang mit Kryptowährungen stattfindet, bleibt ungewiss, aber es wird erwartet, dass dies nicht das letzte Mal sein wird, dass so etwas passiert.

Hack nieuws

Intercontinental Exchange zahlt 10 Millionen Dollar Strafe für das Nichtmelden eines Cyberangriffs
Hacker des Kronos Research-Exploits transferiert 2,6 Millionen Dollar an Ether zu Tornado Cash
Blockchain-Forscher ZachXBT enthüllt Verbindungen zwischen Bitcoin-Adressen und der nordkoreanischen Hackergruppe Lazarus
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden