LedgerCoinbase
Blockchain

Ledger und Coinbase arbeiten zusammen für einfachere Krypto-Transaktionen

In einer kürzlichen Ankündigung haben der Hardware-Wallet-Anbieter Ledger und die bekannte Krypto-Börse Coinbase ihre Kräfte gebündelt, um den Prozess von Krypto-Käufen zu vereinfachen. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, eine einfachere Methode für Benutzer zu bieten, ihre Vermögenswerte von einer Börse zur Eigenverwahrung zu übertragen.

Integration von Coinbase Pay in die Ledger Live-Anwendung

Laut Ankündigung wird die Coinbase Pay-Lösung in die Ledger Live-Anwendung integriert. Dies ermöglicht es Benutzern, ihr bestehendes Krypto-Vermögen leicht zu übertragen und Transaktionen direkt von ihren Desktop- oder mobilen Geräten aus durchzuführen. Darüber hinaus können Benutzer durch diese Integration ihre Krypto-Käufe direkt auf ihren Ledger-Geräten empfangen.

Das Ledger-Team hat angegeben, dass der Prozess der Übertragung von Krypto von einer Börse zur Eigenverwahrung zuvor ein komplizierter und fehleranfälliger Prozess war. Ian Rogers, Chief Experience Officer bei Ledger, betonte, dass der Kauf von Kryptowährungen und deren Übertragung in eine selbstverwaltete Wallet vor dieser Zusammenarbeit eine zeitaufwendige Aufgabe war. Rogers vergleicht die neue Integration damit, wie das Reisebüro Skyscanner das Buchen von Reisen vereinfacht hat, indem er sagt, dass es nun viel einfacher für Krypto-Nutzer ist, über Coinbase zu kaufen und die Mittel direkt unter der sicheren Eigenverwahrung ihres Ledger zu platzieren.

Frage zur Zukunft der Eigenverwahrung

Auf die Frage nach der Zukunft der Eigenverwahrung antwortete Rogers, dass er eine Vielfalt an Wallets erwartet, ähnlich wie Menschen verschiedene Bankkonten haben. Er glaubt, dass die Zusammenarbeit mit Coinbase den Verbrauchern ihre Wahlmöglichkeiten bewusst macht und die Erfahrung vereinfacht, insbesondere für Neulinge im Bereich der Eigenverwahrung.

Das Ledger-Team ist der Meinung, dass der Krypto-Sektor am Anfang eines neuen Zyklus steht, angeregt durch die jüngste Einführung von Spot Bitcoin Exchange-Traded Funds (ETFs). Sie hoffen, dass neue Benutzer, die ihre Krypto-Reise möglicherweise mit diesen ETFs beginnen, letztendlich die Eigenverwahrung wählen werden, was Ledger als ‚den wahren Anwendungsfall für Krypto‘ betrachtet.

Blockchain nieuws

Storm Partners startet neue Web3-Innovations-Sandbox “Lightningbox” in Genf
Tesla-Investoren verklagen Elon Musk
Nigeria bleibt an der Spitze der Google-Suchanfragen nach “Bitcoin” trotz hartem Durchgreifen
Mehr News

Meist gelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs