Krypto User
Blockchain

Kryptowährungsindustrie könnte bis 2025 eine Milliarde Nutzer erreichen

Laut einer jüngsten Analyse des Bitcoin-Analysten Willy Woo könnte die Kryptowährungsindustrie bis Ende 2025 die Marke von einer Milliarde Nutzer erreichen. In einem Beitrag auf der Social-Media-Plattform X vom 29. April präsentiert Woo eine Grafik, die auf mehreren unabhängigen Studien basiert und das Wachstum der Anzahl der Krypto-Nutzer projiziert. Laut einer Schätzung von Binance würden etwa 65% dieser Nutzer Bitcoin besitzen.

Erste Grafik dieser Art veröffentlicht

Die Grafik, die als erste ihrer Art gilt, wurde entwickelt, um ein klares Bild der aktuellen Anzahl von Nutzern von Krypto-Assets und des erwarteten Wachstums bis zur ersten Milliarde zu geben. Daniel Batten, Investor und Autor des „Bitcoin ESG Forecast“, reagierte auf Woos Beitrag, indem er die Bedeutung dieser Visualisierung hervorhob: „Eine unglaubliche Grafik, die zum ersten Mal zeigt, wann wir die Grenze von einer Milliarde Nutzer überschreiten werden.“

Krypto-Nutzer werden im Diagramm als einzigartige Entitäten definiert, die die „Know Your Customer“ (KYC)-Verifikation bestanden und zuvor Transaktionen auf der Blockchain durchgeführt haben. Diese Definition ist entscheidend für das Verständnis des tatsächlichen Wachstums im Krypto-Sektor.

Trotz Woos Optimismus weist ein Bericht von Crypto.com aus Januar 2024 darauf hin, dass die Zahl der Krypto-Besitzer im Jahr 2023 um 34% auf 580 Millionen gestiegen ist, wobei die Zahl der Bitcoin-Besitzer auf 296 Millionen angewachsen ist, was 51% aller Krypto-Besitzer entspricht. Die Einführung von Bitcoin Exchange-Traded Funds (ETFs) wird als wichtiger Treiber für dieses Wachstum angesehen.

Dennoch erheblicher Anstieg der Nutzerzahlen erforderlich

Es wäre jedoch ein Anstieg von 72% erforderlich, um von 580 Millionen auf eine Milliarde Nutzer zu wachsen, eine Wachstumsrate, die deutlich über dem Vorjahr liegt. Ein gemeinsamer Bericht der Boston Consulting Group, Bitget und Foresight Ventures aus dem Jahr 2022 legt sogar nahe, dass die Marke von einer Milliarde Nutzer erst bis 2030 erreicht wird, sofern die aktuellen Adoptionsraten anhalten.

Die Boston Consulting Group betont, dass in der Krypto-Branche noch „genügend Raum zum Wachsen“ besteht, da derzeit nur 0,3% des individuellen Vermögens in Krypto investiert sind, verglichen mit 25% in globalen Aktien. Das zukünftige Wachstum von Kryptowährungen hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Regulierung, technologischen Entwicklungen und den allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen.

Blockchain nieuws

Anzahl der amerikanischen Krypto-Nutzer sinkt im Jahr 2023
Benutzererfahrung bleibt große Herausforderung in der Kryptoindustrie
Nigeria ändert seine Blockchain-Politikkommission
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf