ripple, xrp token
Ripple

Kryptoanalyst: XRP steht vor großen Problemen und das ist der Grund dafür

Krypto-Analyst Alessio Rastani warnt, dass XRP in „Problemen“ steckt. Er sieht in den Charts einige gefährliche Formationen entstehen, die die seit 2018 geplagte Münze weiter in Schwierigkeiten bringen könnten. Glaubst du noch an ein Comeback von XRP?

Warum XRP in Problemen steckt

In einem Video auf seinem YouTube-Kanal prognostiziert Rastani, dass XRP auf $0,13 oder sogar tiefer fallen könnte, basierend auf seiner Analyse unter Verwendung der Elliott-Wellen-Theorie. Er merkt an, dass ein Rückgang auf dieses Preisniveau einen Rückgang von etwa 100 % im Vergleich zu Welle B bedeuten würde, ähnlich der Korrekturbewegung zu Welle A im Jahr 2020.

Vorläufig sind die Unterstützungspunkte von $0,41 und $0,35 laut dem Analysten entscheidend für XRP. Wenn die Münze unter diese Niveaus fällt, erwartet er, dass XRP weiter auf $0,20 und sogar $0,17 sinken wird. In diesem Fall schließt er einen Rückgang auf $0,13 nicht aus.

Rastani gibt an, dass diese Bewegung mehrere Monate dauern kann. Wenn Investoren in XRP Pech haben, könnte der gigantische Bärenmarkt sogar bis 2025 andauern. Sollte XRP jedoch über $0,60 oder $0,74 steigen, sind seine Vorhersagen ungültig. In der Fachsprache wird dies auch als Invalidierung bezeichnet.

Nicht nur negative Szenarien für XRP

Rastani skizzierte auch eine positive Bewegung, die XRP machen könnte, wenn seine Projektionen für ungültig erklärt werden, obwohl er daran zweifelt.

Er stellte fest, dass, wenn XRP es schafft, über $0,64 und $0,74 auszubrechen, dies bedeuten würde, dass die Rally im Jahr 2022 Welle A war und der jüngste Rückgang auf etwa $0,40 Welle B. Dies würde XRP für einen Anstieg auf etwa $1,40 für Welle C bereit machen. In diesem Fall würde die Situation für XRP plötzlich ganz anders aussehen.

Was denkt ihr? Kann XRP sich noch aus der Misere retten und dem Projekt neues Leben einhauchen?

Ripple News

Aktualisierung zum Ripple vs. SEC Rechtsstreit am 22. Juli
Geschlossene SEC-Sitzung betrifft doch nicht den Ripple-Rechtsstreit
Ripple kauft im Vorfeld des Börsengangs eigene Aktien im Wert von 1,4 Milliarden Dollar zurück
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“