Crypto stijgt, crypto
Altcoin

Krypto-DeFi erlebt einen starken Monat, TVL steigt auf bemerkenswerten Höchststand

Viele Altcoins, angeführt von Ethereum (ETH) als absolutem Spitzenreiter, haben im letzten Monat eine bemerkenswerte Wertsteigerung erfahren. Diese Kursgewinne haben dazu geführt, dass der Wert, der in dezentralen Anwendungen (dApps) gesperrt ist, auf beeindruckende Höhen gestiegen ist.

Darüber hinaus hat die allgemeine Akzeptanz von Web3 in letzter Zeit große Fortschritte gemacht, mit einem erheblichen Anstieg der Benutzerzahlen.

DeFi TVL schießt in die Höhe

Zunächst werfen wir einen Blick auf den Anstieg des Total Value Locked (TVL), also den Gesamtwert der in verschiedenen DeFi-Anwendungen gesperrten Krypto-Assets. Ein Bericht der Blockchain-Analyseplattform DappRadar zeigt, dass dieser Wert im letzten Monat auf insgesamt 192 Milliarden Dollar gestiegen ist, was den höchsten Stand seit Februar 2022 markiert.

Die Wertsteigerung ist größtenteils auf die steigenden Kryptowährungskurse zurückzuführen. Ethereum hat dabei eine führende Rolle eingenommen. Der Großteil des Kapitals ist in Smart Contracts im Ethereum-Netzwerk gebunden, und der Ethereum-Kurs stieg im letzten Monat zudem um 25 % dank der Genehmigung seiner amerikanischen Spot-Börsenfonds.

Insgesamt sind auf Ethereum 130 Milliarden Dollar gesperrt. Dies entspricht 68 % des gesamten TVL im Krypto-Sektor. Solana (SOL) steht an zweiter Stelle mit fast 11 Milliarden Dollar an gesperrtem Wert.

Trotz des starken Wachstums des TVL sank die Anzahl der täglich einzigartigen aktiven Wallets um 21 % auf 1,75 Millionen. Dieser Rückgang bedeutet einfach, dass es derzeit weniger Benutzer gibt. Obwohl sich Bitcoin immer noch in der Nähe seines Höchststands von 2021 befindet, bleibt das Interesse an Krypto bei privaten Anlegern relativ gering. Sollte der Markt weiter anziehen, wird auch DeFi wieder beliebter werden.

Web3 lebt auf

DappRadar berichtet auch über die ermutigenden Entwicklungen in anderen Bereichen der dezentralen Web3-Welt.

Der Gaming-Sektor verzeichnete im letzten Monat einen Anstieg der aktiven Benutzer um 7,5 % auf über 3 Millionen. Auch die Anzahl der einzigartigen aktiven Wallets auf NFT-Marktplätzen stieg um 11 % auf insgesamt 1,52 Millionen. Für Web3-Social-Media-Anwendungen stieg die Anzahl der einzigartigen aktiven Wallets um bemerkenswerte 29 % auf 1,92 Millionen.

Laut dem Bericht von DappRadar ist die Gesamtzahl der einzigartigen aktiven Web3-Wallets auf 10,4 Millionen gestiegen. Im ersten Quartal meldete das Forschungsunternehmen noch 7 Millionen einzigartige aktive Wallets, nachdem diese von 4,3 Millionen Nutzern im Jahr 2023 gestiegen waren. Insgesamt zieht Web3 immer mehr Benutzer an, was teilweise auf den allgemeinen Anstieg der Krypto-Kurse zurückzuführen ist.

Altcoin News

Jason Derulo beschuldigt des Verkaufs von Crypto-Token trotz anderer Versprechen
Die Schaffung von 2,52 Millionen Altcoins ist verheerend für Krypto
So möchte Toncoin 500 Millionen Nutzer anziehen
Mehr News

Meist gelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.