Bitcoin prijs stijgt
Bitcoin

Krypto-Analyst prognostiziert ‘innerhalb weniger Tage’ einen Kursexplosion bei Bitcoin

Ein Analyst, der für seine konträre Denkweise bekannt ist, erwartet, dass Bitcoin innerhalb weniger Tage einen Aufwärtsschub erleben wird. Laut dem Analysten müssen wir jedoch noch einen Kursrückgang durchmachen, bevor Bitcoin mit seinem Anstieg beginnen kann.

Rückfall auf $62.000 für Bitcoin?

Der betreffende Analyst sagt, dass Bitcoin auf $62.000 zurückfallen könnte, bevor eine neue parabolische Rallye zu einem neuen Kursrekord führt.

“Was Rückgänge betrifft, sind wir auf $60.000 (Ungültigkeit) begrenzt und werden realistisch gesehen nicht tiefer als $62.000 bis $63.000 […]. Ich gebe es etwa sieben bis zehn Tage, bevor wir absolut durch die Decke schießen. Ziel: $100.000+”, so Credible Crypto.

Laut dem Analysten wird die Rallye von Bitcoin durch Händler getrieben, die ihre Altcoins verkaufen, aus Angst, von Bitcoin abgehängt zu werden.

“Bitcoin druckt eine absolute Chad-Kerze. Eine impulsive Kerze, die so groß und stark ist, dass die kollektive Aufmerksamkeit der Branche kurzzeitig auf Bitcoin gelenkt wird und die Liquidität aus den 10 Millionen anderen Altcoins (einschließlich Dogecoin) herausströmt und in Richtung Bitcoin geht, wenn es vertikal zu steigen beginnt”, sagte Credible Crypto.

Bemerkenswert scharfe Analyse

Das Besondere ist, dass Credible Crypto bereits vor dem Kursrückgang am Freitag eine Korrektur für Bitcoin vorhergesagt hat, wie das untenstehende Diagramm zeigt.

Laut dem Analysten könnte diese Korrektur also bis auf das Niveau von $62.000 weitergehen. Obwohl die Bullen derzeit auch recht gut die Kontrolle um das Niveau von $69.000 zu haben scheinen. Dies ist natürlich auch eine wichtige Linie für Bitcoin.

Dort liegt schließlich das Allzeithoch des letzten Bullenlaufs. Wenn Credible Crypto recht hat, sollten wir im Laufe dieser Woche den “Boden” der Korrektur erreichen und mit dem Anstieg beginnen.

Das würde bedeuten, dass Bitcoin innerhalb weniger Tage mit seinem Anstieg beginnen wird.

Bitcoin News

Beinahe 200 Millionen Dollar verdampfen aus Bitcoin-ETFs, negativer Trend hält an
Deutsche regierung verkauft mehr als 50 millionen Euro in Bitcoin
Bitcoin-Stimmung sinkt auf den niedrigsten Stand seit eineinhalb Jahren
Mehr News

Meistgelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.