crypto prijs stijgt
Altcoin

Krypto-Analyst prognostiziert explosive Zuwächse für Altcoins

Der beliebte Analyst Cyclop hat die Ankunft einer neuen Altcoin-Saison angekündigt und erhebliche Gewinne für clevere Investoren vorhergesagt. Er betont, dass diese Periode sehr profitabel sein kann, aber die Auswahl der richtigen Altcoins entscheidend ist.

Seine Analyse fällt mit der auffälligen Aktivität eines Whales zusammen, der kürzlich Millionen in Altcoins investiert hat.

Analyst prognostiziert Altcoin-Saison

Cyclops Analyse hebt die Bedeutung von strategischer Positionierung und Timing in diesem Zyklus hervor. Er merkt an, dass viele Altcoins möglicherweise innerhalb weniger Monate eine Rendite von 100x erzielen könnten. Obwohl dies ehrgeizige Aussagen sind, wird die Zeit zeigen, inwieweit er recht behält.

Laut Cyclop ist es für Anleger, die ihre Gewinne maximieren möchten, entscheidend zu verstehen, wie sie durch diesen Zyklus navigieren, optimale Einstiegspunkte identifizieren und wissen, wann sie verkaufen sollten. Er erklärt, dass die primäre Wachstumsphase eines Bullruns typischerweise drei Monate dauert, ein Muster, das in jedem Zyklus beobachtet wird und voraussichtlich 2024 wiederkehren wird.

Cyclop skizziert wichtige Indikatoren, um diese Wachstumsphase zu erkennen, wie zum Beispiel Bitcoin, das seine Dominanz verliert und ein neues Allzeithoch erreicht. Diese Verschiebung führt historisch gesehen zu einem Anstieg der Altcoin-Preise, was den Beginn einer Altseason markiert.

Bitcoin Dominantie
Abbildung: Bitcoin-Dominanz. Quelle: TradingView

„Krypto hat sich transformiert. Es ist nicht länger eine obskure Industrie oder ein Spiel; es ist zu einem vollwertigen, eigenständigen Finanzsektor geworden,“ so Cyclop. „Dieses Jahr haben sich viele große Unternehmen, wie BlackRock, uns angeschlossen, was zum größten Altseason aller Zeiten führen könnte.“

Anleger müssen starke Altcoins wählen, die zu den Marktgeschichten von 2024 passen. Cyclop betont die Bedeutung sowohl eines Kauf- als auch Verkaufsplans. Er rät davon ab, zu versuchen, Marktuntergrenzen und -spitzen vorherzusagen, und empfiehlt eine schrittweise Verkaufsstrategie.

Zum Beispiel schlägt er vor, 20-30% der Positionen bei jeder Wertverdopplung oder basierend auf Marktkapitalisierungs-Meilensteinen zu schließen.

Whale investiert Millionen in Altcoins

Parallel zu Cyclops Vorhersagen hat ein Whale kürzlich fast 25 Millionen Dollar in Altcoins im Ethereum-Ökosystem investiert. Diese Investition folgte auf die Genehmigung der Anträge auf Spot Ether Exchange-Traded Funds (ETFs) durch die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC).

Mit 26,67 Millionen USDT kaufte der Whale 8.733 ETH zu je 3.050 Dollar, noch bevor die ETF-Nachrichten bekannt wurden, was zu einem nicht realisierten Gewinn von mehr als 6 Millionen Dollar führte.

„Nachdem die SEC das Formular 19b-4 für ETH-ETFs genehmigt hatte, kaufte der Whale 24,7 Millionen Dollar an Token aus dem Ethereum-Ökosystem und erzielte einen nicht realisierten Gewinn von 1,1 Millionen Dollar,“ so Lookonchain.

Es scheint, dass dieser Whale jedenfalls für eine mögliche Altcoin-Saison bereit ist. Hast du momentan neue Altcoins im Auge?

Altcoin News

Worldcoin wegen Preismanipulation und Betrug beschuldigt
PEPE-Kurs schießt um 27% in die Höhe, während Bitcoin nach Mt. Gox-Nachrichten zurückfällt
Glassnode-Gründer erwarten baldigen Beginn einer neuen Altcoin-Saison
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“