Bitcoin crash, Crypto crash
Bitcoin

Kommt ein Bitcoin-Crash? Top-Analyst prognostiziert schwere Einbrüche

Der renommierte Analyst, der mit bemerkenswerter Genauigkeit den Tiefpunkt des Bitcoin-Bärenmarkts im Jahr 2018 vorhersagen konnte, schlägt erneut Alarm. Er prognostiziert jetzt eine potenziell besorgniserregende Abwärtsbewegung des Bitcoin-Werts.

Die bearishe “Lower High”-Aufstellung auf dem Vier-Stunden-Chart von Bitcoin

Der anonyme Analyst Bluntz teilt seine Erkenntnisse mit seinen 223.600 Followern auf Twitter und weist darauf hin, dass Bitcoin auf dem Vier-Stunden-Chart anscheinend eine bärische ‘lower high’-Aufstellung gebildet hat.

Bluntz erklärt, dass die Preisbewegung von BTC im kürzeren Zeitrahmen darauf hindeutet, dass die führende Kryptowährung an Dynamik verloren hat und nun möglicherweise bereit für eine ABC-Korrektur ist, bei der Bitcoin unter 28.000 $ fallen könnte.

“Es gibt eine bemerkenswerte Bildung auf dem Vier-Stunden-Chart für BTC. Ich überdenke meine Ansichten und antizipiere jetzt eine erheblich stärkere Abwärtsbewegung, über eine einfache Korrektur bis auf 29.000 $ hinaus. Meine aktuelle Einschätzung weist eher auf eine Bewegung in Richtung des 27.000 $ Bereichs hin.”

Quelle: Bluntz/Twitter

Der bärische ‘lower high’-Aufbau auf dem Vier-Stunden-Chart von Bitcoin

Der bekannte, aber anonyme Analyst ‘Bluntz’ hat kürzlich seine Ansichten mit seiner umfangreichen Anhängerschaft von 223.600 Followern auf Twitter geteilt. Er weist darauf hin, dass Bitcoin laut dem Vier-Stunden-Chart ein potenziell bärisches ‘lower high’-Muster aufzuweisen scheint.

Bluntz erklärt, dass die Preisbewegung von BTC im kürzeren Zeitrahmen darauf hindeutet, dass die führende Kryptowährung an Dynamik verloren hat und nun möglicherweise bereit für eine ABC-Korrektur ist, bei der Bitcoin unter 28.000 $ fallen könnte.

Er sagt: “Es zeichnet sich ein auffälliges Muster auf dem Vier-Stunden-Chart von BTC ab. Auf dieser Grundlage passe ich meine bisherigen Erwartungen an. Ich prognostiziere jetzt einen erheblich stärkeren Abwärtstrend, über eine einfache Korrektur bis auf 29.000 $ hinaus. Meine aktuelle Einschätzung deutet auf einen möglichen Fall in die 27.000 $-Zone hin.”

Erwartungen einer Kehrtwende und bullishen Dynamik

Sollte Bitcoin den prognostizierten Weg des Händlers folgen, erwartet der Analyst eine abrupte Kehrtwende für BTC nach Erreichen seines Abwärtsziels. Die Analyse des Händlers legt nahe, dass diese Kehrtwende wahrscheinlich zu einer Rally führen wird, die Bitcoin über den Widerstand von 31.500 $ hinaus treibt, auf dem Weg zu einem Preisniveau um die 33.800 $.

Ein Kollege Kryptowährungs-Analyst, bekannt als Inmortal, teilt eine ähnliche Sichtweise. Auch er sieht ein mögliches Szenario, in dem BTC kurzfristig die psychologische Unterstützung von 30.000 $ durchbricht, bevor es seine bullishen Dynamik wieder aufnimmt. Laut diesem Händler würde ein Rückgang unter die Unterstützungsgrenze höchstwahrscheinlich eine “Bärenfalle” darstellen, da er erwartet, dass BTC sofort zurückspringt und auf das Niveau von 32.000 $ steigt.

Inmortal sagt: “Wenn die Woche mit einem plötzlichen Verkaufsdruck beginnt, der die Unterstützungslinie durchbricht, führt dies oft zu einer Situation, in der die Leute short gehen. Wenn sie dann in Schwierigkeiten geraten, versuchen wir long zu gehen, um von dem darauffolgenden Squeeze zu profitieren. Das ist das Szenario, in dem ich eine Long-Position eingehen würde.”

Quelle: Inmortal/Twitter

Aktuelle Konsolidierungsphase als Wiederakkumulationsphase

Der Kryptostrategist Rekt Capital ist derweil der Ansicht, dass die aktuelle Konsolidierungsphase von Bitcoin nichts weiter als eine neue Wiederakkumulationsperiode ist, die Bitcoin auf einen letztendlichen Aufwärtsausbruch vorbereitet.

“Wenn wir geduldig sind, werden wir vielleicht feststellen, dass BTC sich gerade in einer weiteren Wiederakkumulationsstruktur befindet und es nur eine Frage der Zeit ist.”

Quelle: Rekt Capital/Twitter

Fazit

Zusammenfassend prognostiziert der Analyst ‘Bluntz’ einen signifikanten Rückgang von Bitcoin auf 27.000 $, gefolgt von einer möglichen Kehrtwende. Diese Ansicht wird von ‘Inmortal’ unterstützt, der ebenfalls eine bullishe Reaktion nach einem kurzfristigen Rückgang erwartet. Im Gegensatz dazu sieht ‘Rekt Capital’ die aktuelle Phase als Vorbereitung auf einen zukünftigen Aufwärtsausbruch. Es bleibt also eine unvorhersehbare Situation in der dynamischen Welt der Kryptowährung.

Bitcoin News

Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Bitcoiner sind jetzt zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren ‘extrem ängstlich’
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP