Bitcoin up, BTC green
Bitcoin

Kann ein starker Aktienmarkt Bitcoin auf 47.000 Dollar treiben?

Die größten Aktienindizes Amerikas erreichten in der vergangenen Woche ihren höchsten Kurs seit 52 Wochen und die Nasdaq nähert sich sogar ihrem Allzeithoch. Verschiedene Komponenten des Indexes haben in letzter Zeit deutlich zugelegt. Denken Sie zum Beispiel an Nvidia, das massiv von dem Hype um künstliche Intelligenz profitiert.

Aber Bitcoin und der Rest des Kryptomarktes hinken bislang hinterher. Kann sich das ändern?

Bitcoin hinkt hinterher

Normalerweise ist die Korrelation zwischen Bitcoin und der amerikanischen Nasdaq – der Technologiebörse des Landes – sehr stark, aber im Moment hinkt die digitale Währung hinterher. In der untenstehenden Grafik ist zu sehen, wie die beiden in der Regel parallel zueinander verlaufen, aber dass es den Bitcoin-Bullen derzeit nicht gelingt, der Nasdaq zu folgen.

Bitcoin blijft achter grafiek

Das liegt wahrscheinlich an dem Hype um künstliche Intelligenz, in dem Bitcoin nicht wirklich eine Rolle spielt. Generell sieht das gesamte Anlageklima sowohl für Bitcoin als auch für die Aktienindizes nicht bullish aus.

Sie haben sicherlich mitbekommen, dass die amerikanische Zentralbank im vergangenen Jahr aggressiv die Zinsen angehoben hat, um die Inflation in Schach zu halten. Dies hat sowohl für Aktien als auch für Bitcoin für viel Gegenwind gesorgt.

Sobald der Hype um künstliche Intelligenz nachlässt oder einen Höhepunkt erreicht, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Aktien wieder etwas nachgeben und vielleicht fließt dieses Kapital dann wieder in Richtung Bitcoin und andere alternative Anlageklassen.

Kursexplosion für Bitcoin?

Sollte es Bitcoin gelingen, der Nasdaq wieder zu folgen, wie es in der Vergangenheit oft der Fall war, könnte eine parabolische Rallye starten. Diese Rallye muss allerdings schnell beginnen, denn sobald die Aktienindizes nachlassen, könnte das Fest schnell vorbei sein.

Bitcoin koers explosie

Auf Basis der obigen Grafik sollte es nicht mehr lange dauern, bis Bitcoin die Verfolgung aufnimmt. Allerdings sind frühere Ergebnisse keine Garantie für die Zukunft.

Oftmals sieht man, dass die Gegenwart in gewissem Maße mit der Vergangenheit übereinstimmt, aber es können immer unerwartete Dinge passieren. Derzeit scheint das negative makroökonomische Klima den Bitcoin-Kurs zu drücken, und es müsste viel passieren, um eine Wende herbeizuführen.

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs schwankt stark nach Veröffentlichung der US-Wirtschaftsdaten
Kampagnenteam von Biden untersucht Möglichkeiten für Kryptospenden
Wale kaufen riesige Mengen Bitcoin nach Kursrückgang auf entscheidende 67.000 Dollar
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin stürzt nach starkem US-Arbeitsmarktbericht ab
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs