Bitcoin up
Bitcoin

Jack Mallers: „Bitcoin-Kurs auf dem Weg zu 1 Million US-Dollar“

Jack Mallers, der CEO des Bitcoin Lightning Network Unternehmens Strike, prognostiziert, dass der Bitcoin-Kurs in diesem Zyklus über 1 Million US-Dollar steigen könnte.

Laut Mallers ist es nur eine Frage der Zeit, bis die US-Notenbank eingreifen muss, um den Anleihenmarkt zu retten, was den Bitcoin-Kurs um 297 bis 1.486 Prozent von seinem aktuellen Stand von 64.300 US-Dollar steigen lassen könnte.

Der Anleihenmarkt steckt in Schwierigkeiten

„Der Anleihenmarkt steckt zum ersten Mal in der modernen Finanzgeschichte in Schwierigkeiten. Anleihen-Investoren werden vernichtet. Wer besitzt derzeit hauptsächlich Anleihen? Das sind unsere Banken.

Unsere Bankguthaben sind aufgrund der von ihnen gekauften Anleihen nicht mehr vorhanden und sind deshalb im Minus. Wenn Zentralbanken und Regierungen in den Markt eingreifen, um ihn zu retten, ist dafür viel Liquidität erforderlich, und das wird die Kurse von Finanzanlagen in die Höhe treiben.

Wenn das geschieht, ist es unmöglich, auf ein Asset mit der Knappheit von Bitcoin zu spekulieren. Aber ich denke, dass ein Kurs von 250.000 bis 1 Million US-Dollar innerhalb des vorstellbaren Bereichs liegt.

Das alles basiert auf der benötigten Liquidität, um diesen Markt solvent zu halten“, sagte Jack Mallers.

Warum ist der Bitcoin-Kurs so wichtig?

Für Jack Mallers ist der Bitcoin-Kurs der wichtigste Indikator für die Adoption der digitalen Währung. „Was der Preis mir sagt, ist vor allem, welcher Teil der Welt Bitcoin als Geld verwendet. Ich erwarte, dass die Welt Bitcoin immer mehr als Geld verwenden wird, weil es so viele verschiedene Probleme lösen kann.

Aus diesem Grund erwarte ich, dass die Adoption von Bitcoin als Geld im Vergleich zum US-Dollar und anderen Staatswährungen zunehmen wird“, so ein sehr optimistischer Jack Mallers.

Bislang scheint der Bullenmarkt jedoch etwas ins Stocken zu geraten, was auch mit der begrenzten Liquidität zusammenhängt, die derzeit in den Markt fließt.

Am 15. April mussten die Amerikaner ihre Steuern bezahlen, was viel Liquidität aus dem Markt nahm. In dieser Hinsicht wartet man auf die nächste große Liquiditätszufuhr, die laut Jack Mallers kommen wird, wenn Regierungen und Zentralbanken die Anleihenmärkte retten müssen.

Bitcoin News

Bitcoin und Ethereum debütieren an der Londoner Börse
Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht