Bitcoin prijs stijgt
Bitcoin

Jack Dorsey: Bitcoin im Jahr 2030 mindestens 1 Million Dollar wert

Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey sagt, dass der Bitcoin-Kurs bis zum Jahr 2030 mindestens das Niveau von 1 Million Dollar erreichen wird. „Ich denke, wir erreichen diese Zahl und gehen darüber hinaus“, so der Mitbegründer und ehemalige CEO von Twitter. Trotz dieser Aussagen sieht Dorsey den Kurs nicht als das interessanteste Merkmal von Bitcoin.

Was ist interessanter als der Bitcoin-Kurs?

Für Jack Dorsey, einen Milliardär, ist der Bitcoin-Kurs nicht das interessanteste Merkmal der digitalen Währung. Das ist irgendwo auch logisch, denn theoretisch könnte Dorsey eine Jacht kaufen und den Rest seines Lebens auf dem Wasser treiben und entspannen.

Das tut er jedoch nicht, denn er sieht Bitcoin als extrem wichtige Technologie für die Menschheit und will alles daran setzen, um ihren Erfolg zu sichern. Als das interessanteste Merkmal wies Dorsey auf die Zusammenarbeit im Ökosystem hin, die bei Bitcoin inhärent ist.

„Das Erstaunlichste an Bitcoin, abgesehen von der Gründungsgeschichte, ist, dass jeder, der daran arbeitet, dafür bezahlt wird oder es für sich selbst kauft – jeder, der sich bemüht, es zu verbessern – das gesamte Ökosystem besser macht, was den Preis steigen lässt.

Es ist eine faszinierende Bewegung und ein Ökosystem, in dieser Hinsicht ist es unvergleichlich. Bitcoin hat mir viel beigebracht“, so ein sehr optimistischer Jack Dorsey.

Jack Dorsey verlässt Bluesky

Diese Woche zog Dorsey einige Augenbrauen hoch, nachdem bekannt wurde, dass er Bluesky verlassen würde. Bluesky soll eine dezentrale Alternative zu Twitter werden, aber Jack Dorsey war mit der Richtung, die das Unternehmen einschlug, nicht zufrieden.

„Bluesky wiederholt buchstäblich alle Fehler, die Twitter auch gemacht hat“, so Dorsey. Außerdem ist es laut ihm kein Protokoll, das tatsächlich dezentral ist. „Es ist einfach die nächste Anwendung.“

Dorsey sah Bluesky ursprünglich als ein Open-Source-Protokoll, auf dem man Twitter und andere Social-Media-Plattformen aufbauen könnte. Damit wäre die Protokollebene von der Anwendungsebene getrennt, was die Zensur erschweren würde.

„Alles, was wir rund um die Dezentralisierung wollten, alles, was wir in Bezug auf ein Open-Source-Protokoll wollten, wurde plötzlich ein Unternehmen mit VCs und einem Vorstand. Das ist nicht, was ich wollte, das ist nicht, was ich erschaffen wollte“, so ein enttäuschter Jack Dorsey.

Bitcoin News

Krypto-Wale kaufen wieder massenhaft Bitcoin: Fantastische Neuigkeiten für den Markt
Der Bitcoin-Bullenmarkt ist nicht vorbei und das ist der Grund warum
Nvidia übertrifft Bitcoin, aber die Zukunftsaussichten unterscheiden sich
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?