bitcoin opties
Bitcoin

Investitionslegende: 25% Chance auf einen Bitcoin-Kurs von 160.000 $

Investitionslegende Peter Brandt, der 2017 fast genau das Höchstniveau des Bitcoin-Kurses vorhersagte, erwartet für diesen Zyklus einen Kurs von 160.000 Dollar. Letztendlich sieht er den Bullenmarkt, in dem wir uns jetzt befinden, bis zum vierten Quartal 2025 andauern.

25% Chance auf einen Bitcoin-Kurs von 160.000 Dollar

Basierend auf dem untenstehenden Diagramm scheint Peter Brandt anzudeuten, dass Bitcoin 525 Tage brauchte, um von dem Tief im November 2022 (~15.500 Dollar) durch das Niveau von 50.000 Dollar zu brechen.

Von diesem Ausbruch über 50.000 Dollar erwartet er, dass es noch einmal 525 Tage dauern wird, bis Bitcoin den Höhepunkt dieses Zyklus erreicht.

Der Bitcoin-Kurs von 160.000 Dollar scheint eine konservative Vorhersage von Peter Brandt zu sein. Im Februar sagte der Handelsveteran nämlich noch einen Bitcoin-Kurs von bis zu 200.000 Dollar für September 2025 voraus.

Diese Vorhersage bleibt laut Brandt gültig, solange die digitale Währung über dem Niveau von 50.000 Dollar bleiben kann.

Bitcoin nicht mehr in der frühen Phase des Bullenmarkts

Wenn die Analyse von Peter Brandt stimmt, dann befindet sich Bitcoin derzeit nicht mehr in der „frühen Phase“ des Bullenmarkts.

„Mein Geld steht immer noch auf dem Szenario, in dem das Halving genau die Hälfte des Bullenmarkts darstellt, aber ich möchte dich warnen, dass Vorsicht und Risikomanagement eine entscheidende Rolle spielen“, so Brandt.

Damit möchte er natürlich sagen, dass er auch nicht alle Weisheiten besitzt und dass grundsätzlich alles mit Bitcoin passieren könnte. Es ist keineswegs gegeben, dass der Kurs ruhig auf das Niveau von 160.000 Dollar oder höher steigt.

Zuerst muss überhaupt einmal die magische Marke von 100.000 Dollar durchbrochen werden. Das scheint angesichts des aktuellen Marktstimmung bereits eine große Herausforderung für die digitale Währung zu werden.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf