Ripple, XRP
Ripple

Institutionelle Anleger setzen massiv auf XRP

Es scheint, dass die reichsten Investoren des Marktes den XRP-Token von Ripple nach dem Gewinn des ersten Teils seines Rechtsstreits gegen die US Securities and Exchange Commission (SEC) zu schätzen wissen. Anlageprodukte mit einer Exposition gegenüber XRP haben seit dem Sieg im Rechtsstreit ihre Vermögenswerte um beeindruckende 57 Prozent steigen sehen.

Keine gigantischen Beträge

Das klingt spektakulär für XRP und es ist natürlich positiv, dass institutionelle Investoren Interesse an der Münze zeigen; die Zahlen sind jedoch relativ. Es handelt sich um einen Anstieg von 57 Prozent, doch das Kapital in den Fonds stieg dadurch von 49 Millionen auf 76,8 Millionen Dollar.

Im Vergleich zur gesamten Marktkapitalisierung von XRP, die 33,2 Milliarden Dollar beträgt, sind solche Beträge eher gering. Es ist zwar erfreulich, dass institutionelle Anleger derzeit auf XRP setzen, doch der Markt wird hauptsächlich von der breiten Öffentlichkeit dominiert.

Es sind die kleineren Investoren, die für den Großteil der Marktkapitalisierung von XRP verantwortlich sind. Dies passt auch irgendwie zu Kryptowährungen, die sich grundsätzlich als “Geld für das Volk” manifestieren. Andererseits ist XRP ein Projekt, das Lösungen für Banken anbietet und sich an den traditionellen Finanzsektor richtet.

Schlechte Nachrichten für XRP?

Wir sollten jedoch den Sieg im Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC nicht zu früh feiern. Letztere plant nämlich, das Urteil erneut überprüfen zu lassen. Es könnte also sein, dass XRP dennoch gemäß US-Recht als Wertpapier eingestuft wird.

Dies hätte dramatische Auswirkungen für XRP und könnte bedeuten, dass die Münze WIEDER von allen Börsen genommen wird. Ripple hat nun bis zum 16. August Zeit, auf die Verteidigung der SEC zu reagieren.

Wenn das Berufungsverfahren der SEC grünes Licht erhält, möchten sie ihre Eröffnungsrede am 18. August vorstellen. Darauf hat XRP dann zwei Wochen Zeit zu antworten.

Kurz gesagt, es ist erfreulich zu sehen, dass derzeit großes institutionelles Interesse an XRP besteht, doch das sagt im Moment wenig über die Zukunft des Projekts aus. Das Ergebnis des Rechtsstreits mit der SEC ist jetzt das Wichtigste.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in XRP oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Ripple News

Standard Chartered Bank: Solana und XRP ETFs könnten 2025 lanciert werden
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Ripple Labs reicht Markenanmeldung für neue Stablecoin “RLUSD” ein
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden