Bitcoin stijgt
Bitcoin

Influencer Dave Portnoy verliert erneut schwer bei seiner Bitcoin-Investition

Dave Portnoy, der Gründer von Barstool Sports, erlebte ein unglückliches Ereignis mit seiner bedeutenden Bitcoin-Investition von 1 Million Dollar nach dem Zusammenbruch von FTX im Jahr 2022. Die Medienpersönlichkeit teilte die Ereignisse um seinen Einstieg in die Welt der Kryptowährung in einem Video auf X.

Portnoys enttäuschendes Bitcoin-Abenteuer

Dave Portnoy begann sein Krypto-Abenteuer im Jahr 2017 nach einem lehrreichen Treffen mit den Winklevoss-Brüdern, die ihm beim Einrichten eines Kontos auf der Kryptobörse Gemini halfen. Trotz eines vielversprechenden anfänglichen Kaufs entschied er sich, seine Positionen schnell zu verkaufen, aufgrund der Unvorhersehbarkeit des Bitcoin-Preises.

Im Jahr 2022, mit einem verbesserten Verständnis der führenden Kryptowährung, investierte Portnoy mehr als 1 Million Dollar, als der Wert auf etwa 32.000 Dollar fiel. Nach dem Zusammenbruch von FTX und Spekulationen über einen möglichen Niedergang von Gemini testete er jedoch die Auszahlungsfunktion auf der Plattform. Sein ursprünglicher Plan war es, nur einen Teil zu liquidieren und den Rest zu behalten, da er sich selbst als jemand mit „Diamanthänden“ betrachtete.

Als der Bitcoin-Preis die 43.000-Dollar-Marke nach der Genehmigung eines Spot Bitcoin ETF überschritt, entdeckte Portnoy jedoch einen entscheidenden Fehler bei der Überprüfung seines Portfolios – er hatte versehentlich alles in Bargeld umgewandelt. In seiner Frustration über diesen Fehler erwog er, wieder einzusteigen, zu einem Preis von 44.000 Dollar, während er sich daran erinnerte, dass er zuvor zu 32.000 Dollar gekauft hatte. Er stellte fest, dass er unabsichtlich 20.000 Dollar abgehoben hatte, und äußerte seinen Unmut über die Situation, indem er behauptete, dass ihm noch jemand Bitcoin schuldete.

Portnoys Bekanntschaft mit Kryptowährungen begann mit einer Investition von 40.000 Dollar in SafeMoon. Diese spezifische Investition brachte jedoch rechtliche Komplikationen mit sich, und der Wert seines Einsatzes fiel deutlich auf etwa 2.300 Dollar, ohne dass auch nur ein Token abgehoben wurde.

Reaktion der Kryptogemeinschaft

Die Reaktionen innerhalb der Kryptowährungsgemeinschaft auf Portnoys Situation waren unterschiedlich. Während einige ihn als schwach auf dem Markt brandmarkten, ermutigten andere ihn, wieder teilzunehmen.

Michael Saylor, Gründer von MicroStrategy, riet Portnoy dringend davon ab, seine Bitcoin zu verkaufen, und betonte das langfristige Potenzial. Bloomberg ETF-Analyst James Seyyfart fand den Vorfall sowohl beunruhigend als auch humorvoll.

Samson Mow, CEO von Jan3, bot Portnoy an, zusätzliche Bitcoin für einen Zeitraum von zehn Jahren in einer Hardware-Wallet sicher zu verwahren.

„Ich werde dir beibringen, wie du es auf einer Hardware-Wallet speicherst. Dann bewahrst du es zehn Jahre lang auf dieser Wallet auf. So stellst du sicher, dass du nicht mehr in Schwierigkeiten gerätst. Später wirst du deinen Enkelkindern erzählen, dass Samson dich gerettet hat“, sagte Mow.

Dave the Wave, ein Kryptoanalyst, hatte jedoch Portnoys Verkauf vorhergesehen. Er zweifelte daran, ob Portnoy seine Bitcoin bei 15.000 Dollar gehalten hätte, angesichts seines ursprünglichen Kaufs bei 11.000 Dollar und dem anschließenden Anstieg auf 60.000 Dollar. Der Analyst spekulierte über eine mögliche Strategie, bei der ein Teil der Bitcoin in der Nähe des Höhepunkts verkauft und der Rest gehalten würde, geleitet vom LGC-Modell. Abschließend fügte er hinzu:

Das LGC-Modell, das den Chart [seit 2018] überblickt, hätte helfen können, wobei Portnoy möglicherweise entschieden hat, einen Teil seiner Bitcoin in der Nähe des Höchstpreises zu verkaufen und den Rest zu behalten… ohne in Panik zu geraten während des Abwärtstrends.

Bitcoin News

Bitcoin-ETFs vervollständigen eine katastrophale Woche mit erheblichen Abflüssen
Kryptoanalyst sagt Bitcoin-Kurs von $803.034 voraus
Zinspolitik der Federal Reserve erhöht Druck auf Bitcoin-Kurs
Mehr News

Meistgelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs