Krypto wale
Ripple

Grund zur Sorge? Ripple-Wal schickt XRP im Wert von 30 Millionen Dollar an Kryptobörse

Obwohl der Kurs von XRP in den letzten Wochen wenig Bewegung gezeigt hat, wurde unter den Walen erhebliche Aktivität beobachtet, insbesondere in Form von großen Transaktionen an Börsen. Laut einem Bericht von Whale Alert hat ein großer XRP-Besitzer kürzlich etwa 47 Millionen XRP verschickt, mit einem geschätzten Wert von etwa 30 Millionen Dollar zum aktuellen Marktpreis.

Diese Übertragung durch den Wal wurde in zwei separaten Transaktionen durchgeführt. Die erste Transaktion betraf die Übertragung von 24,8 Millionen XRP im Wert von etwa 15,5 Millionen Dollar, die an die Bitso-Börse gesendet wurden. Die zweite Transaktion umfasste 23,8 Millionen XRP, was einem Wert von mehr als 14,8 Millionen Dollar entspricht. Diese Menge an XRP wurde an die Bitstamp-Börse geschickt.

Grund für die Transaktionen

Wal-Transaktionen in Richtung Börsen wecken oft Besorgnis, da ein üblicher Grund für solche Übertragungen ist, dass große Besitzer beabsichtigen, erhebliche Mengen einer Kryptowährung zu verkaufen. Angesichts des erheblichen Volumens an Tokens, die diese Wale besitzen, könnte ein solcher Verkauf einen erheblichen Einfluss auf den Marktpreis durch erhöhten Verkaufsdruck haben.

Es gibt jedoch auch andere Spekulationen über die möglichen Gründe hinter den jüngsten großen Transaktionen von XRP an Bitstamp und Bitso. Eine Denkrichtung ist, dass diese Transaktionen mit Ripples strategischen Partnerschaften mit diesen Börsen zusammenhängen könnten, die Ripples Zahlungsdienste nutzen. Sollte dies der Fall sein, könnten die häufigen Übertragungen an diese spezifischen Börsen ein weniger alarmierendes Motiv haben, und die Sorgen über möglichen Verkaufsdruck und dessen Auswirkungen auf den Markt könnten sich verringern.

Ripple Singapore fordert Millionen von FTX

Ripple Singapore hat eine Forderung von 11,4 Millionen Dollar im Insolvenzverfahren von FTX eingereicht, bezogen auf frühere Transaktionen mit FTX oder Alameda Research. Obwohl FTX betont, dass dies keine Anerkennung der Gültigkeit der Forderungen bedeutet, könnte eine mögliche Auszahlung dieser Forderung die finanzielle Position der singapurischen Abteilung von Ripple stärken. Dies könnte wiederum einen positiven Einfluss auf den Wert von XRP haben, angesichts der möglichen Stärkung der allgemeinen finanziellen Stabilität von Ripple.

Dezemberangebot: Sichern Sie sich jetzt Ihren 20-Euro-Bonus bei Bitvavo

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht XRP oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance mit diesem exklusiven Dezember-Angebot! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Nur im Dezember: Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 20 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Ripple News

Ripple vs. SEC Rechtsstreit: Das sind die neuesten Entwicklungen
Universität Stanford: Ripple kann strategische Vorteile für die USA bieten
Neue juristische Auseinandersetzung für Ripple Labs und CEO Brad Garlinghouse
Mehr News

Meist gelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.